Wieviel Std. sind Eure Kleinen wach ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von streetfighter70 18.02.06 - 20:14 Uhr

Hallo !

Wollte mal wissen wie lange Eure Kleinen abends wach sind, bevor sie ins Bettchen gebracht werden ?
Unser Sohn Leo ( 6 Monate ) wird normalerweise gegen ca. 19:30 und 20:00 Uhr zum Schlafen hingelegt. Nur manchmal, wie heute, ist sein Rhytmus durcheinander und er war dann gegen 18:00 Uhr ( nach ca. 3Std. Wachphase )so müde das wir ihn Bettfertig gemacht haben und ihn schlafen gelegt haben. Wie lange halten Eure durch ? Haltet Ihr sie wach bis zu den "normalen" Schlafenszeiten ?

#danke, für Eure Antworten !

Gruß#sonne, Stefan + Leonard #baby( 6 M )

Beitrag von local 18.02.06 - 20:35 Uhr

Guten Abend Stefan

Mein Sohn ist 9 Monate alt (korrigiert 7 Monate). Seit ein paar Wochen schläft er tagsüber nur noch einmal, von 13 - 14.30/15 Uhr. Am Abend wird er so um 19 Uhr ins Bett gebracht und dann schläft er durch bis um 7.30 Uhr.

Also ist er so 4 Stunden wach, bevor er ins Bett muss! Ich habe ihn bis jetzt max. 20 min. früher ins Bett bringen müssen, da er mir fast aus den Latschen gekippt ist.:-p

Wenn er mir mittags sehr wenig geschlafen hat, versuch ich, ihn so gegen 17 Uhr (vor dem Abendessen) nochmals für 30 min. zum schlafen zu bringen.
Ansonsten halte ich ihn schon bis zur normalen Schlafenszeit wach (ausser er ist krank!!). Ist aber in der Regel nicht nötig...

LG local

Beitrag von buzzfuzz 18.02.06 - 20:36 Uhr

hallo


was meinst du mit koregiertem alter?#kratz

Beitrag von local 18.02.06 - 20:44 Uhr

Mein Sohn war ein Frühchen. Er kam am 25.05.05 in der 30 SSW zur Welt. Er ist jetzt also 9 Monate alt!

In der Entwicklung entsprechen Frühchen aber so, als wären sie zur errechneten ET geboren (vor allem bei frühen Frühchen).

Jeannot ist in seiner Entwicklung also "erst" 7 Monate alt! Darum spricht man vom korrigierten Alter...

Alles klar ;-)

LG local

Beitrag von buzzfuzz 18.02.06 - 21:50 Uhr

hallo

achso.das wusste ich nicht.denn meine erste kleinen war nur 4wochen zu früh wurde aber nicht als frühchen gehalten weil sie gross und schwer genug war.


naja aber fragenden menschen kann man ja bekanntlich helfen.danke für die erklärung.#danke

alles #klee für euch weiterhin.

gruß
diana


Beitrag von jezzi 18.02.06 - 20:34 Uhr

Paul geht meist gegen 19:00-19:30 ins Bettchen. Heute war er allerdings nach dem baden so ko dass er in seinem Laufställchen schon mal von 17:00 bis 17:45 gepennt hat. Aber irgendwie kommen wir immer bei der selben Uhrzeit raus. Länger hält er auch nicht durch

Gruß Jessi und Paul