Neuroderm.Wann habt ihr mit Getreidebrei begonnen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kikiju 18.02.06 - 20:39 Uhr

Hallo,
Justus hat etwas Neurodermitis.Bis jetzt bekommt er nur Mittags Gemüse-Kartoffelbrei/Fleisch und ab morgen Nachmittags Birne....Alle anderen Mahlzeiten stille ich noch.
Irgendwann sollte er doch abends milchfreien Getreidebrei bekommen oder das Getreide nachmittags mit Obst.
Wie macht ihr das mit euren Kindern ,die zu Neuroderm.neigen?
Gruß Kerstin & Justus (25.06.05)

Beitrag von norma71 18.02.06 - 23:47 Uhr

Hallo Kerstin,

mein Sohn hat zwar keine Allergien oder Neurodermitis, trotzdem will ich im ersten Jahr keine Vollmilch geben und auch kein Weizen z.B. Auf Gluten verzichten wir auch weitgehend.

Warum fuetterst Du nicht Hirse oder Amaranth? (Gibt es beides auch von Alnatura bzw. im Reformhaus). Ausserdem hat Reis kein Gluten. Dinkel hat nur wenig Gluten und ist daher vielleicht einen Versuch wert?

Ich finde es einfach, moeglichst wenig allergene Lebensmittel zu fuettern.

Habe ein gutes Baby-Kochbuch. Kannst Dich gerne nochmal melden, dann schreibe ich den Titel und Autorin morgen nochmal unter diesen Beitrag.

Viele Gruesse,
Norma mit Jannis (26.7.2005)

Beitrag von kikiju 19.02.06 - 16:05 Uhr

Hallo Norma,

erstmal Danke für die Info und wurde gerne Autor und Buchtitel wisse....#danke

Lieben Gruß
Kerstin & Justus (der eben lecker Birne vernascht hat)#mampf

Beitrag von zwillima 19.02.06 - 08:05 Uhr

Hallo,

mit dem Obstgetreide habe ich mit 7 Monaten angefangen. Zuerst mit Reisflocken, dann Hirse, mit 9 Monaten auch andere Getreidesorten. Weizen allerdings erst gegen Ende des ersten Lebensjahres.
Birne ist gerade bei Neurodermitis ein gutes Anfangsobst, als nächstes würde ich Banane nehmen, dann einen ganz milden, süßen Apfel.
Übrigens hat glutenfreie Ernährung nichts mit Allergie oder Neurodermitis zu tun, wie geschrieben wurde. Darauf sollte lediglich die ersten 6 Monate geachtet werden....bei jedem Kind.

L.G.
zwillima