Zucken im Unterleib,rh negativ,....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von projekt18 18.02.06 - 20:43 Uhr

Hallo an alle!

Habe mal eine wichtige Frage, habe seit 1-2 Tagen imme so ein Zucken im Unterleib,es kommt und geht auch gleich wieder. Bin jetzt erst anfang 3. Monat (7+6) und ich denke ja nicht, dass das schon das Baby ist, das sich bemerkbar macht, oder?? Das ist meine erste Ss, deswegen bin ich noch ziemlich unsicher mit allem.
Wollte außerdem mal wissen,ob jemand Erfahrung gemacht hat, wenn die Mutter rh negativ ist und der Vater rh positiv? Das ist jetzt nämlich bei mir/uns der Fall.
Ich freu mich schon so auf mein kleines Würmchen und hoffe, dass alles gut geht ;-)

Viele liebe Grüße
Iris und Würmchen (7+6)

Beitrag von kikiju 18.02.06 - 20:54 Uhr

Hallo,

also ich habe meinen Kleinen Ende der 17.Woche das erste mal gespürt.
Ich bin auch rh nagativ und der Vater rh positiv.
Ich habe in der Schwangerschaft eine Spritze bekommen und nach der Geburt bekommt man eine innerhalb von 24 oder 48 Std.(weiß ich nicht mehr genau) ,wenn das Kind auch rh positiv sein sollte.
Sie nehmen Blut aus der Nabelschnur.
Die Spritze nach der Geburt bekam ich nicht,da Justus meine Blutgruppe und meinen rh hat.
Die Spritze ist ,damit du keine Antikörper bildest...auch wichtig für eine weitere Schwangerschaft.
Ist aber heute kein Problem mehr wenn rh negativ hat.
Frage mal deinen Arzt.
Alles Gute#baby !
Gruß Kerstin & Justus (25.06.05)