HILFEE - Ich habe so einen Druck auf dem Darm!! Wer weiss Rat?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schlumpfine113 18.02.06 - 20:45 Uhr

Hallöchen!

Kennt Ihr das auch? - Egal ob ich esse, was ich ess oder wieviel ich esse - ich habe seit ein paar Tagen einen
wahnsinnigen Druck auf dem Darm!! Kann ab und zu schon aufs Klo, aber irgendwie hilft es nix!! #heul

Habe auch ab und zu mal Wehen - die fühlen sich dann an, wie Messerstiche im Unterleib und Periodenschmerzen - aber die dauern nicht lange an und kommen auch nicht regelmässig. #schmoll

Die Geburt kann ja erst losgehen, wenn die Verstopfung weg ist, oder?! Aber wie kriege ich diesen elenden Druck weg von meinem Darm? Oder ist das der Kleine, der irgendwie so daliegt, dass es so drückt? #augen

Weiss jemand, was ich tun kann, damit es besser wird?

Danke an alle und einen schönen Samstagabend! :-)

Schlumpfine & Felix, ET-5 #snowy

Beitrag von gwodelino 18.02.06 - 20:56 Uhr


Hallo!
Für mich hört sich das an, als ob das der Anfang der Geburt ist!
Der Darm leert sich schon irgendwann und wenn es aufm Kreißbett ist (so wars bei mir #hicks ).
Also, Tasche bereitstellen und abwarten und Tee trinken.
Falls es wirklich soweit sein sollte: Alles Gute und eine supileichte Geburt

LG Sarah mit Emiio (12.12.03) und #ei et 07.09.2006

Beitrag von 12pfoten 18.02.06 - 21:00 Uhr

hallo,

ich war mal 9tage garnicht auf klo#hicks
und dann kam meine freundin zubesuch mit einer flasche pflaumensaft(sie wusste von meinem problem)
und die hab ich ausgetrunken und nicht viel später war wieder alles gut;-)
und ausserdem schadet pflaumensaft deinem baby nicht.also immer rein mit dem leckeren tröpfchen,:-D:-D:-D

schönen abend noch monique

Beitrag von lara78 18.02.06 - 22:07 Uhr

Hallo,
das hört sich für mich auch an nach dem Geburtsbeginn.Den Druck auf den Darm hatte ich dann immer stärker-das waren die Presswehen."Reif " bist du ja;-) alles Liebe,geh mal in die Badewanne und pack dein Köfferchen
LG lara

Beitrag von sali123 19.02.06 - 06:37 Uhr

Hatte den Druck auch. Ich saß noch 2 Stunden vor der Geburt zu Hause auf dem Klo, weil ich dachte ich müsste dringend mal ein Geschäft machen.
Dann wurde der Druck aber so stark das ich mir dachte, könntest doch langsam mal im Krankenhaus vorbeischauen.
Gesagt getan - eine Stunde später war Marvin auf der Welt:-D:-D

mfg Franzy+Marvin#baby01.02.06