Premilch immer frisch zubereiten, warum???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von odetta 18.02.06 - 20:58 Uhr

Hallo Ihr?

Ich muß seid heute zufüttern:-[:-[:-[, und nehme von Hipp Pre Nahrung.
Auf der Packung steht immer frisch zubereiten, und das dauert ja ewig.
Mir ist nicht ganz klar warum.
Mumi kann ich ja im Kühlschrank auch aufheben und warm machen.
Kann mir jemand sagen warum?

#danke im voraus

LG Claudia mit Lucio

Beitrag von lenser 18.02.06 - 21:03 Uhr

Hallo
bei flaschen nahrung ist das so.Eine Stunde kannst du es aufbewaren länger nicht

Beitrag von jonni00 18.02.06 - 21:06 Uhr

Hallo claudia..

Flaschenmilch soll stehts frisch zubreitet und nicht länger als 1 Stunde warm gehalten werden, da sich sonst Bakterien bilden.
Ich selbst mache jede Flasche frisch, da ich es auch nicht toll fände, wenn man mir was zu trinken gibt was schon länger fertig ist ;-)
In Krankenhäusern werden die Flaschen auch immer für den ganzen Tag zubreitet, warum die das dürfen weiß ich nicht.

Aber es dauert ja nicht lange die Flasche immer frisch zu zubereiten. Kannst auch schon immer die Menge Wasser ind die Flasche füllen und warmstellen und dann bei Hunger einfach noch das Pulver dazu. so machen es auch viele.

LG johanna+ Mia

Beitrag von buzzelmaus 18.02.06 - 21:10 Uhr

Hallo Claudia,

bei Flaschennahrung ist es so, dass sich nach relativ kurzer Zeit Keime bilden und rassend schnell vermehren. Deshalb ist es wichtig, die Flasche immer frisch zu zubereiten.
Ausserdem werden der Milch 'gute' Bakterien - wie in der Muttermilch vorhanden - zugefügt (natürlich wird es nur so gut wie möglich nachgeamt), aber auch die überleben nur eine gewisse Zeit.

Wenn Du Dir immer schon mal heisses Wasser in eine Thermoskanne abfüllst und das Pulver in der benötigten Menge vorab in die Flaschen füllst, geht es mit dem Zubereiten ganz schnell (natürlich nicht so schnell wie bei Stillen;-) ).

Alles Gute

Suanne + Emily Fiona (6 Monate)

Beitrag von mirimaus 18.02.06 - 22:25 Uhr

hallo

gründe warum man die nahrung frisch zubereiten kann wurden schon genannt.es bilden sich sehr schnell bakterien.die schwester im kh meinte aber das man die flasche durchaus bis zu max 2 std warm halten könne.
einen tipp wie ich das mache: ich koche morgens/vormittags wasser ab und fülle es in eine thremoskanne und einen teil in eine glaskanne(zum kalt werden) wenn ich dann eine flasche mache schütte ich einen teil kaltes einen teil warmes wasser in die pulle und hab direkt die richtige temperatur und erspare mir das warm bzw kalt machen der milch.nur noch pulver rein,schütteln,fertig.und abends koche ich auch noch mal wasser ab was ich dann für die morgen flasche nehme.ist viel einfacher so.
lg stephie und miriam 5 1/2 mon#baby

Beitrag von odetta 18.02.06 - 22:31 Uhr

Hallo liebe Stephie

Sehr clever, so mach ich das.
#danke für Deinen Tip.

LG Claudia

Beitrag von kitti27 19.02.06 - 09:10 Uhr

Aaaaaaaalsoooooooooo, meine Hebi sagte, wir sollen die Flascehn vorbereiten, ein wenig Wasser drauf schütteln, und in den Kühlschrank! Wenn Baby Hunger, dann Restliche Menge Wasser 8 warm gehalten in Thermoskanne ) drauf kippen, fertig. Hat dann sofort die richtige Temperatur! Meine Hebi sagte es wäre totaler Quatsch, die immer frisch zu zu bereiten! Und wir machen das seit 13,5 Wochen so, und nichts schlimmes bis jetzt passiert!
Und sie sagte noch, niemals ganz frisch zubereiten, denn durch das schütteln enstehen Bläschen, und dann trinken sie zuviel Luft, und dann Bauchweh!

lg
Kitti

Beitrag von alexneugierig 19.02.06 - 10:22 Uhr

Allllsssssooo unser Kinderarzt riet uns wg Blähungen die Flaschen vorzubereiten und stehen zu lassen im Kühlschrank, damit der Mikroschaum nicht getrunken wird. Man kann die Fläschen also schon mal wieder erwärmen. (aber nur einmal!!) Die Vitamine bei Flaschennahrung halten bis zu 24 Std. Unser Baby bekommt seine Milch die 4 Std zuvor bereitet wurde, er gedeiht prächtig, hab keine schlimme Pupseristis mehr und der Kinderarzt sollte es wissen.
Wir füttern übrigens Humana Pre Anfangsmilch.

Gruss
Andrea + Babychen Aaron