Welcher Zwillingswagen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von beni76 18.02.06 - 21:48 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Ich forsche grade im Namen einer Freundin nach Informationen und Erfahrungen, bezüglich eines Zwillingskinderwagen!

Kriterien:

möglichst schmal
gut zu lenken #freu
wenn möglich Trittbrettbefestigung für älteres Geschwister
Umbaubar zum Sportwagen (sonst wird es ja teuer #augen)

Wenn Ihr mir mal Eure Erfahrungen mitteilen könnt, wäre das sehr lieb :-)

Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende #huepf #freu

Liebe Grüße

Beni

Beitrag von sk1976 18.02.06 - 21:58 Uhr

Hallo Beni!
Eine Bekannte von mir hat einen Zwilli Wagen von One Tree Hill. Der sieht super aus und ist sehr schmal. Ansonsten ist sie sehr zufrieden mit dem Teil. Ich weiß allerdings nicht, wo man den im hohen Norden bekommt. In Berlin gibt´s den bei http://www.momndad.de

Schönes Wochennende Euch auch
Simone & #baby Liv (21 Wochen)

Beitrag von zwillinge2005 19.02.06 - 09:34 Uhr

Hallo Simomone.

meine Empfehlung ist ganz eindeutig

Teutonia

Der Zwillingswagen ist erst im Sommer 2005 neu erschienen und kam damit pünktlich zur Geburt unserer Zwillinge.

Die Softtaschen bietet mehr Platz als im Urban Jungle oder Emaljunga, dafür ist die Breite insgesamt um 2 cm schmaler, man kommt also durch normale Zimmertüren. Das hat echte Vorteile. Wir haben den Wage mit Softtaschen für 550 Euro bekommen, waren aber auch in meheren Geschäften. Die Preise gingen hoch bis 700 Euro.

Wenn sie mit dem Kinderwagen Joggen gehen will ist sich ein Urban Jungle besser, aber man hat keinen guten Blick auf die Kinder. Mit unserem gehen wir auch im Wald über Stock und Stein, aber Inline oder Joggen geht hat nicht.

LG, Andrea

Beitrag von yvonne 18.02.06 - 22:09 Uhr

hallo beni,

welcher ganz toll ist, ist der urban jungle/one tree hill.der ist super schmal, sieht super aus und den bekommst du in hamburg bei kids first.ist nicht ganz billig, wir haben für den einen wagen mit buggy fast 800,-euro bezahlt.was sich aber gelohnt hat!!!

alles liebe,

yvonne#liebdrueck

Beitrag von susanna567 18.02.06 - 23:08 Uhr

Hallo!

Wir haben einen Emmaljunga Zwillingswagen und sind sooo zufrieden!
Er ist schmal (79 cm), so dass wir bis auf ganz, ganz wenige Ausnahmen überall durchkommen. Er ist superrobust, quasi nicht kaputt zu bekommen.
Große Luftreifen, ich finde ihn prima zu lenken. Den Aufsatz kann man zunächst mit Softtaschen benutzen, später zum Sportwagen umbauen. Clou: den Aufsatz kann man umdrehen, so dass die Babys einen zunächst ansehen, später dann in Fahrtrichtung gucken.

Ein Kiddyboard kann man anhängen, aber dann nicht mehr wirklich gut laufen als Schieber (aber das wird glaube ich woanders auch nicht viel besser sein?!)

Aber: ist nicht ganz billig das Teil (lohnt sich aber jeder Euro von!)

Gruß,
Susanna567

Beitrag von maboose 19.02.06 - 06:13 Uhr

hello

wir haben den hartan ranger und sind höchst zufrieden mit ihm... 79cm breit (bin bis jetzt überall durchgekommen wo ich durch wollte :-) ), super wendig (vorne schwenkbare räder die sich feststellen lassen) umbaubar zum buggy, fahrtrichtung kannst du selber bestimmen (also wie rum die kids sitzen), höhenverstellbarer schieber.....
super toll...kostet neu knapp 700€ wir haben unseren von ebay super gut erhalten gekauft für...ich glaube 280€ (lohnt sich also da mal zu gucken)

lg pauli+leah&luca 16wochen

Beitrag von twins 19.02.06 - 10:39 Uhr

Hi,
wir haben den TFK Jogger (obwohl wir nicht joggen:-p).
Er ist super wendig, einfach zu handhaben und eher unter den "leichten" Kinderwagen zu finden. Der Harten war meiner Meinung um einiges schwerer.
Was das gute bei diesem Modell ist, das es zwischen den beiden Sitzen eine kleine erhöhte Trennwand hat. Wenn man diesen dann als Karre nutzt und einer schläft, kann der andere ihn nicht stören, indem er ständig mit den Fingern , etc. herum hampelt.

Er hat einen super kleinen Wendekreis (ideal beim Einkaufen, etc.) Das Vorderrad kann man feststellen (für Schnee, Schotter, etc.) oder auch wendig lassen....ist nur ein Handgriff, ohne das man das Rad wechseln muss.

Deine Freundin sollte ich im Vorfeld klar werden, wo sie fahren will: nur Fußweg oder auch Feldstraßen, Parks, etc.
Braucht sie einen Griff der Höhenverstellbar ist, wenn ihr Mann größer ist und auch öfters (!) schiebt. Einkaufsnetz, etc. etc.

Ich bin mit dem Wagen super zufrieden, weil er in erster Linie kein Kinderwagen sondern eher eine Buggy ist - da man diesen doch länger benötigt.

Grüße
Lisa
21.11. Zwillinge