Von null anfangen

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von ...vivien... 18.02.06 - 22:11 Uhr

Guten Abend ihr lieben.

Ich habe da eine Frage die ich ganz dringent los werden muss,aber bevor ich frage,beschreibe ich mal meine bisherige situation :(

Alsi ich bin 24 und habe 2 Kinder im alter vom 4 und morgen 8. Ich war 2 Jahre mit meinem Partner zusammen,welches die kids nicht die leiblichen sind. Vor einigen Tagen haben wir uns getrennt und uns darauf geeinigt das ich mir eine wohnung suche,da ich diese jetzige mir nicht leisten kann. Ausserdem gehören all die Möbel ihm und ich habe garnichts ausser die Kinderzimmer. Ich habe rein GARNICHTS und ich weis nicht was ich machen soll. Mir istklar das ich zuersteinmal zum Sozialamt oder AA muss,aber können die denn mir weiter helfen? Ich habe gehört das sich vieles geändert hat und ich habe vorher noch nie vom amt gelebt. Ich weiss nicht wo ich all das her bekomme was wir benötigen,möbel,elektrogeräte und sonstiges. leider habe ich auch kein Geld und mir irgendetwas zu kaufen :( Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen?

Ich wäre euch sehr dankbar wenn ich mir antwortet könntet.

LG Jassi

Beitrag von bianka003 18.02.06 - 23:16 Uhr

hi

da bist du ja in einer sch....Situation wenn du ALG 2 bekommst stehen dir einmalige Beihilfen zu.

Frag da mal nach.

ihr müßt ja auch von irgentwas leben.

Das Amt bezahlt dir deine Wohnung für 3 Personen max 70qm ich habe 73 wurde auch übernommen.knapp 500,00€ warm sind es bei mir.

Dann bekommste von denen Zuschuss wegen Alleinerziehung 119,00€ glaube wird jedenfalls alles mit deim Einkommen sprich Unterhalt,K.Geld gegengerechnet.

Mit 3 Personen stehen dir 1329,00€ zu jedenfalls steht es so in meinem Antrag mit 2 Kidis und alleinerz.

hoffe etwas licht ins Dunkel gebracht zu haben
viel glück

Beitrag von ...vivien... 19.02.06 - 22:17 Uhr

Hallo

ersteinmal lieben Dank für die schnelle antwort.
Also diese Summe die duda genannt hast,ist das die Miete mit drinne? Ich habe von nichts ne ahnung :( Und werde morgen erstmal zum AA gehen,sorger machen mir die Möbel,lampen,tapeten und alles :(:-(

Beitrag von bianka003 20.02.06 - 23:19 Uhr

ja da ist die Miete mit eingerechnet

mir standen 765€ ALG 2 zu ++150 unterhalt+111€ unterhaltsvorschuss +308€ KG

jetzt nach meiner Erziehungszeit habe ich wieder Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 nimmt sich aber nicht viel.dafür weniger ALG2

Du müßtest doch auch ALG1 bekommen wenn deine kleine/er 2 ist

die 2 Jahre zählen als arbeitsjahre

erkundige dich mal wissen viele nicht

lg
bianka

Beitrag von scullyagent 19.02.06 - 09:58 Uhr

Einrichtungen bekommt man gratis oder für ganz kleines Geld bei Möbellagern karitativer Einrichtungen. Ruf mal bei der Caritas oder dem Roten Kreuz an.

Du kannst Gelder auf Darlehenbasis erhalten.

Aber, wenn Du Deinem EX den Haushalt in den letzten 2 Jahren geführt hast, kannst Du dafür einen finanziellen Ersatz, resp. im Austausch dazu Mobillar verlangen. Dafür brauchst Du einen Anwalt, der deine Interessen vertritt. Wenn Du also ALGII erhältst, besorg Dir einen beratungsschein, für 10€ und dann ab zum Anwalt.

Viel Glück

Scully

Beitrag von ...vivien... 22.02.06 - 08:26 Uhr

Guten Morgen.... Könnte mir bitte einer verraten was mir so zusteht vom amt wohnungsmässig? Ich glaube ich dürfte mit 2 Kinder 75 Qm haben aber ich weiss jetzt nicht den Preis pro Qm. :( Weiss den vielleicht einer<?

Ich bedanke mich im vorruas.