Ich rauche! (ein wenig sehr lang)

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von hotzwecke 18.02.06 - 22:42 Uhr

Hallöchen.Muß mich grad tierisch über meine Nachbarin aufregen.Aber erst mal von vorn.Ja ich gehöre den Rauchern an.Bin letztes Jahr im Juli in diese neue Wohnung gezogen weil Baby unterwegs war.Habe in der Schwangerschaft nicht geraucht.Ich hatte aber fast jeden 2-3 Tag meine Freundin da die Raucher ist.Niemand hat sich auch nur im entferntesten darüber beschwerd.Im gegenteil mein Obermieter pafft fleißig Zigarre.Nunja.Nach der Schwangerschaft konnte ich nicht wiederstehen und habe wieder angefangen.(habe nicht gestillt,sonst hätte ichs gelassen)Ich bin dagegen in der Wohnung zu rauchen, schon alleine wegen meinem Baby.So setzte ich mich auf meinen schönn Balkon und zündete mir eine an.Der Nachbar Balkon ist 3 Meter von meienm entfernt.Da glotzt meine Nachbarin rüber und meint:"also müßen sie immer rauchen,daß zieht alles in unser Schlafzimmer."Als ob es nicht genug wäre maulte sie rum das wir Weihnachten die Lichterkette ja soooo lang angelassen hätten,und sie ja garnicht schlafen konnte.(Das ist 2 Monate her) Der witz ist diese Frau hat Jalousien,den ganzen Tag das Fenster offen bei Schnee oder Sturm.Ich habe sie dann darauf aufmerksam gemacht (in der selben mauligen Tonlage)ob Sie wohl ein Problem hätte,Wir wohnen seit letztem Jahr im Sommer in der neuen WHG.Es wurde immer geraucht(so 4-10 Zigaretten)am Tag.Da guckte sie dumm aus der Wäsche.Ich habe sie dann höfflich darauf gefragt ob sie mir noch verbieten wolle das mein Sohn nachts schreit.Denn seit dem wir unser Baby haben,das Nachts logischerweise auch mal weint,fängt diese Zicke an rumzuspinnen.Sie klopft nachts gegen die Wand wenns Baby weint,tagsüber beschwert sie sich wir würden das Baby stundenlang weinen lassen.Was überhaupt nicht stimmt.Ich könnte dieser Frau eine runterhauen das es scheppert.Vergißt diese Frau das sie selbst mal Kind war.Vorallem,warum sagt sie nicht klipp und klar das sie unser Baby stört.Nein da ist sie zu feige.Hab schon jedesmal Bammel aufn Balkon zum rauchn zu gehen,weil ich die Befürchtung habe sie hängt Ihre Rübe wieder rüber und meckert.Denn da wüsste ich ganz genau ich würde sie quer übern Balkon ziehen.Ich hab mein rauchen schon eingeschrenkt aber das passt ihr nicht.Nein da wettert die olle Fregatte schon wieder über die bösen jungen Leute.Es ist zum kotzen.Ich hab da auch keine Lust drauf mich mit der zu streiten.Wie dus machst,machstes verkehrt.Ich rauche nun mal.Und am ersticken wird sie nicht gleich sein.Och menno was is die Welt aber auch ungerecht.Dieser olle #drache.Gruß an alle die so ähnliche Probleme haben.

Beitrag von allinklusive 18.02.06 - 22:52 Uhr

Vieleicht hat die "LIEBE!" Nachbarin einfach zu wenig SE* :-) und ist deshalb zu unausgeglichen oder einfach einen zu kleinen Freundeskreis, da Sie sich jetzt anscheinend woanders FEINDE machen muss..

Allerdings würd ich sage.... du must dadurch...

Aber wenn du sowieso immer die richtige Antwort parat hast, wird sie bestimmt irgendwann aufhören..
hoffe ich zumindest..

Ansonsten Viel Glück und nicht aufhören mit den passenden Antworten ;-)



VLG
Sebastian #koch



-Zack... Das nächste Fettnäpfchen-

Beitrag von nine2005 19.02.06 - 00:38 Uhr

Ach das gleiche Probleme kenne ich auch. Ich und mein Partner wohnen seit über einem Jahr in unserer jetzigen Wohnung. Wir rauchen beide, mein Partner geht sehr oft auf den Balkon rauchen und jedesmal werden die Türen zugekracht und rum gehustet. Egal ob minus 10Grad sind, anscheind haben die immer ihr Fenster offen um zu kontrollieren wie oft wir rauchen gehen.

Ich mache mir da nichts draus, wer will mir schon verbieten auf MEINEM Balkon zu rauchen, die können ja auch ihre Tür zu machen wenn denen der Rauch stört. Sollen sie doch zum Vermieter gehen und sich beschweren, mal sehen was er dann dazu sagt.

Ein bisschen blöd komme ich mir schon vor, wenn ich den leuten begegne, da die bestimmt nicht gut auf uns zu sprechen sind. Aber was solls

Lass dich nicht von ihr einschüchtern, nur ihr zuliebe würde ich schon gar nicht das rauchen einschrenken, da lacht sie sich nur eins, dass sie es geschafft hat Druck auf dich auszuüben

Beitrag von allinklusive 19.02.06 - 01:23 Uhr

jep!!! meine rede #pro

Beitrag von hotzwecke 19.02.06 - 19:39 Uhr

Hab grad mal gelesen wann Ihr so geschrieben habt.Ganz viele in der Nacht.Da könnt Ihr wohl nicht schlafen? #freu ich wüsste schon was ma da machen kann.(kleiner dummer Witz am Rande)

Beitrag von allinklusive 19.02.06 - 19:41 Uhr

so? was kann man denn da machen?

*ganz interessiert guck*



VLG

Beitrag von hotzwecke 19.02.06 - 19:47 Uhr

Nuja.Rauchen gehn (hahaha)nagut das war nicht mein bester heut.Ach wenn man ein bissel einfallsreich ist fällt einem da bestimmt was ein.Nu hab ich ja nen ganzen Kopf voller Dinge.Die aufzuschreiben würde Jahre dauern und soviel Zeit hab ich nicht.:-p

Beitrag von lea03 19.02.06 - 01:31 Uhr

ich würde sie freundlich anlächeln, und dann toternst sagen: seien sie froh das ich nur Zigaretten hier draussen rauche, die Joints rauche ich drinnen in der Küche :-P


#freu Spaß beiseite.

Die Olle kann Dir nicht verbieten, auf "DEINEM" Balkon zu rauchen! Dann muss sie ebend die Türe oder Fenster zu machen, wenn sie sooo empfindlich ist.

Und was die Lichterkette betrifft... #schock das geht die doch garnichts an, wie lange du was für ein Licht in Deiner Wohung brennen hast.

Mann Mann Mann, gibbet viele Krümmelkacker hier auf der Welt #augen

Liebe Grüße
Katrin

Beitrag von rosaundblau 19.02.06 - 09:41 Uhr

Ja, sowas ist ärgerlich!

Maul nicht zurück! Laß die "Alte" im Regen stehen und reagiere garnicht! Du hast nichts gehört und nichts gesehen!

Was glaubst Du wer sich dann ärgert ;-)

Beitrag von hotzwecke 19.02.06 - 19:26 Uhr

Halli Hallo.
Bin ja fast nie um eine Antwort verlegen.Das durfte ich heut mal wieder deutlich zeigen.Wie oben schon geschrieben wurde ist es komisch diese leute auf der Straße zu treffen.Aber weils in der Welt noch nicht genug Streß gibt schnaddert mich dieses Grindkind zu.
Ich fand Ihr Verhalten äußerst unreif,man muß auf die Nachbarn rücksicht nehmen schließlich wohnen wir schon länger hier als Sie.(die Frau ist um die 75)Da hab ich drauf geantwortet.(sehr sehr böse war ich)Na auf jedenfall ham sie schon so lange gelebt das sie ihre Stasispitzelein aus dem FF können.Wenn Sie eh jedesmal mit der Nase an der Fensterscheibe hängen,könnse ja gleich rüberkommen und mitrauchen.Gut warn bissel zu hart aber in der Wut sagt man manchmal Dinge.Nuja Sie ist glutrot angelaufen das ich fürchtete ihr würde der Kopf platzen.Bis jetzt hatse nix mehr gesagt.Is mir och Wurscht.Sollse meckern.Wenn die schon lang im Altersheim sitzt, zieh ich noch immer schön an meiner Zigarette.;-) Liebe Grüße.