Schwangerschftstest 100%ig?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von unwissende 18.02.06 - 23:04 Uhr

hey leute!

ich hab mal ne frage. hat jemand von euch schon mal erlebt das ein schwangerschftstest negativ angezeigt hat obwohl man schwanger ist? wiesicher sind die dinger wirklich?

Beitrag von tina_1984 18.02.06 - 23:10 Uhr

Hey !

Also, die Dinger sind in der Regel schon sehr sicher, aber dazu muss genug hCG vorhanden sein... d.h. wenn du den Test zu früh machst, zeigt er negativ.

Bei meiner SS hat er erst NMT+5 positiv gezeigt... Anzeichen hatte ich bis dahin keine (mein Freund behauptet zwar, dass ich nicht zu ertragen war, aber das bestreite ich einfach ;-))

Tina

Beitrag von unwissende 18.02.06 - 23:13 Uhr

wie lange sollte man denn da mindestens warten?

Beitrag von tina_1984 18.02.06 - 23:32 Uhr

Hey !

Mindestens bis zu dem Tag, an dem du eigentlich deine Menstruation bekommen solltest. Und dann würde ich einen Test nehmen, der schon ab 10 mlU/ml !!!!!

Tina

Beitrag von mutti06 19.02.06 - 10:17 Uhr

ja eigentlich sind die dinger 99% sicher 100% garantie gibt es nie aber 99% sind schon sehr sicher und richtig angewendet sind die doch auch sehr sicher war bei mir auch so.
ich will jetzt nichts falsches sagen verbessert mich wenn ich was falsches gesagt haben sollte,aber ist es nicht so,dass die teureren tests eh besser sind als diese billigdinger?
wegen der genauigkeit und so?
gruß

Beitrag von manu72 19.02.06 - 11:20 Uhr

Hallo,

das ist mir schon passiert und zwar im November 05.
Hatte seit 4 Wochen meine Mens nicht,aber er zeigte negativ an (Test aus der Apotheke)! Dann hab ich 4 Wochen später noch mal getestet und der war dann postiv (auch Test aus der Apotheke)!
Das traurige Ende allerdings war eine FG mit anschließender AS in der ).SSW!
Also am besten 2 mal testen,wenn Du Deine Mens nicht gehabt hast!

GlG,die manu#blume

Beitrag von unwissende 19.02.06 - 12:52 Uhr

hey das tut mir voll leid für dich!!! ich finde es immer voll krass wenn ich von fg's höre und hoffe jedesmal das mir das nie passiert. kann mir nicht vorstellen wie s ist sich auf ein kind zu freuen und es dann zu verlieren.

ganz liebe grüsse von mir ;-)

Beitrag von unwissende 19.02.06 - 12:48 Uhr

und wer von euch hat schon erlebt das er während der schwangerschaft blutungen hat? ne bekannte hat mir mal erzählt das ne freundin von ihr 4 monate nicht gemerkt hat das sie schwanger ist weil sie immer relativ regelässig ihre mens bekam. das ist schon sehr unwarscheinlich oder?

Beitrag von flottebiene 19.02.06 - 12:59 Uhr

hallo unwissende,
so unwahrscheinlich ist das gar nicht.habe auch ne freundin die 4 monate normal ihre mens bekam und schwanger war.kenne noch so einige die noch 1 mal hatten.hab auch mal gelesen das es durchaus sein kann das man noch ca. 3 mal normal mens bekommt.also, nichts ist unmöglich!

lg susi

Beitrag von babyjenny 19.02.06 - 19:19 Uhr

Hallo!!!ich war mit dem ersten kind in der 8ssw und 4 teste negativ...sogar der beim fa..und beim 2ten das gleiche da war ich in der 5 ssw...fa konnte es nur per vus feststellen...

lg jen

Beitrag von zitronensorbet 19.02.06 - 20:54 Uhr

Hallöchen,

100%-ig sind die Test nicht. Das hat mir ein Erlebnis diese Woche bewiesen. Habe nämlich zwei Tests gemacht, da meine Mens nicht kam. Die sind positiv ausgefallen. Meine Frauenärztin hat dann Blut abnehmen lassen und hat damit einen Test gemacht. Der hat gezeigt, dass ich nicht schwanger bin. #augen

#klee Liebe Grüße

Beitrag von tomkat 23.02.06 - 17:02 Uhr

100 % sicher ist der Test nur, wenn er positiv anzeigt. Ansonsten kann es immer noch sagen, dass die Werte noch nicht hoch genug sind, um gemessen zu werden.

Beitrag von fiona2003 24.02.06 - 14:09 Uhr

Hallo,

also wenn der Test positiv ist, dann ist er schon recht sicher! Aber wenn er negativ anzeigt, muss das nix heißen!

Da der Test "ausschlägt", denn er das Schwangerschaftshormon im Urin vorfindet, kann es zum Anfang der SS sein, dass noch nicht genug des Hormons vorhanden ist...

Meine Bekannte hatte das Problem wochenlang! Sie war sogar beim FA, der sagte, dass sie nochmal in ein paar tagen testen sollte. Nur übers Blut kann man das wohl sicherer sagen!

Also, lieber später nochmal testen! ;-)

LG

Tina

Beitrag von ladybella 24.02.06 - 16:21 Uhr

HALLO DU DAS KANN SCHON SEIN WENN MAN IHN FALSCHANWENDET