Muß mal was loswerden...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von loona23 19.02.06 - 01:38 Uhr

Hallo Ihr!
Man, ich bin echt sauer auf meinem Mann.
Eigentlich wollten wir heute Abend auf dem Karneval sein. Hab mich schon die ganze Woche drauf gefreut... Mein Mann kam dann erst um 20.00 Uhr nach Hause und sagte, er habe absolut keine Lust, dahin zu gehen. Ich habe dann nur gesagt, wenn wir nicht hin gehen, dann sollte er seinen Eltern sagen, das unsere Kleine nicht bei ihnen schläft, sondern hier zu Hause. Er meinte dann nur, wieso, sie kann doch auch unten schlafen bei Oma und Opa... Sehe ich persönlich nicht ein, denn ich habe meine Tochter lieber bei mir.
Ja, gut. Dann meinte er, wir könnten ja hingehen und brachte dann unsere Tochter nach unten zu den Schwiegereltern. Ich habe mich dann fertig gemacht und freute mich schon wahnsinnig und dann sind wir los. Kurz vorher bemerkte er dann nochmal, das er absolut keine Lust habe.
Naja, die Lust kommt ja bekanntlich auch beim Feiern! Kaum waren wir angekommen, zogen wir dann durch das erste Zelt und haben kaum Bekannte gesehen (was auch kein Wunder ist, denn es war gerade mal 22 Uhr und das Zelt war brechend voll). Dann wieder raus aus dem Zelt und weiter die Strasse entlang (Zelte ohne Ende!)bis zum Nächsten. Da wollte er dann gar nicht erst rein. Boah, da kam mir ja alles wieder hoch...:-[
Ich sagte dann nur noch, komm ab nach Hause, mit dir hier im Regen auf der Straße stehen und dann noch mit so eine Klappe, da hab ich auch kein Bock drauf. Echt nicht.
Das hat er doch nur gemacht, damit unsere Kleine unten schlafen kann und er seinen Eltern nicht absagen mußte. Ich mach mich fertig (schminken, stylen, etc.) und, für was - für nix.:-[
Ich hab echt kein Bock maehr auf diese Scheiße. Echt nicht. War ja nicht das erste Mal. Hauptsache, er hat seinen Willen. Echt. Man, ich bin so sauer.
Kaum zu Hause angelangt - ab aufs Sofa und die Glotze an. Nach einer halben Stunde dann *schnarch*... Ja, und ich dann zum zweiten Mal unter die Dusche, die langen Haare trocknen, etc. (weil wegen dem Glitterzeug in den Haaren...)
Super Samstag Abend. Wochenende ist mal wieder gelaufen. Hauptsache er hat seinen Spaß, wenn er dazu Lust hat.
So, genug ausge:-%
Sorry, das es so lang geworden ist...
Das tat gut.
LG
loona
PS: Wäre ja auch sonst alleine hin, aber meine Laune ist auf dem tiefsten Tiefpunkt.

Beitrag von manavgat 19.02.06 - 09:42 Uhr

du müsstest mal grundsätzlich (mit ihm zusammen) Eure Beziehung überdenken.

Das ist doch ein Affentheater, was ihr da macht.

Gruß

Manavgat

Beitrag von tennimaus 19.02.06 - 10:55 Uhr

Hallo,

wieso bist du denn nicht alleine feiern gegangen? Dein Mann hat ja von Anfang an gesagt, er hat keine Lust.
Was hat dich davon abgehalten bei Bekannten anzurufen und dich zu verabreden?
Was hat euch die Aktion gebracht, der eine aergert sich nur ueber den anderen und der Abend war gelaufen.
Bei uns kommt es zwar selten vor, aber wir hatten auch schon solche Situationen. Was soll's dann geht halt derjenige der Lust hat aus und der andere legt sich halt faul auf die Couch, man muss nicht immer alles gemeinsam machen und gleich viel Lust darauf haben.