Umstandskleidung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneeglitzern 19.02.06 - 07:48 Uhr

Hallo!

So langsam ist es an der Zeit ein paar Umstandsklamotten zu kaufen. Leider war ich gestern bei C&A nicht sehr erfolgreich. Die Klamotten waren alle ziemlich "Sack"-artig.
Ich bin 162 cm. groß und wog vorher 50 kg. (Größe 36). Habt Ihr diesbezüglich Erfahrung mit Versandhausware? Otto, Quelle etc.
Ich wollte es jetzt mal damit versuchen habe aber ein bißchen Bedenken, daß das auch alles so groß ausfällt.

Gruß
Schneeglitzern

Beitrag von tini26 19.02.06 - 08:09 Uhr

Hallo,

über otto od. neckermann kannst Du auch bellybutton bestellen. Ist manchmal auch reduziert. Ist zwar teuerer, aber die Hosen fallen eher kleiner aus. Du kannst auch direkt bei Bellybutton.de bestellen. Die liefern sehr schnell. Wie gesagt, Du musst ja nicht gleich 5 Hosen bestellen. Ich hatte nur 2 und die waren dann teuerer, aber das hat schon gereicht.
Die Oberteile habe ich mir dann bei CuA od. HuM geholt. 3 bessere Teile fürs Büro auch bei Bellybutton.

Wie gesagt, die Kleider da sind zwar teuere, aber dafür auch super schön und eine tolle Qualität und das gute ist, Du kannst es auch noch nach der SS weiter anziehen.

LIebe Grüsse von Tini ET +8

Beitrag von mel591975 19.02.06 - 08:20 Uhr

Hallo,:-)
bei Oberteilen kannst du richtig sparen wenn du diese Bauchbänder benutzt.;-)
Bauchband anziehen normales T-Shirt oder Pulli drüber ...passt !#freu
Trage teilweise jetzt noch normale Pullis von mir!
(die wären zwar dann jetzt bauchfrei ,wegen der dicken Kugel, aber da ziehe ich dann so ein Band drunter
Betont den Bauch außerdem total süß !
#huepf Freunde ,die diese Bänder nicht kennen, denken immer ,ich würde nur Umstands Oberteile Tragen !!!:-p
So ein Band sieht aus wie ein T-Shirt unterhalb der Brust abgeschnitten .(Das Band ist also dann nur der untere Teil )
LG
Mel & #ei ET-8

Beitrag von ann75 19.02.06 - 11:24 Uhr

Hallo Mel,

kannst du mir vielleicht sagen, wo ich so ein Bauchband herbekomme? Ich kenne die auch, finde sie sehr praktisch und bide mir ein, bei meiner letzten ss gabs die bei H&M, habe sie jetzt aber nicht mehr gefunden. Vielleicht irgendwo im Netz?? Wäre über Hilfe sehr dankbar!!
Danke schonmal und eine schöne ss,
Anne

Beitrag von mel591975 19.02.06 - 18:32 Uhr

Hallo Anne,:-)
schau doch mal unter Bauchband.de oder gib' bei ebay auf der Startseite "Bauchband"ein.
Viel Erfolg !;-)
LG,
Mel

Beitrag von angela1977 19.02.06 - 08:25 Uhr

Guten Morgen,

ich trag zu meinen Umstandshosen noch immer gaaaanz normale Oberteile in Gr. M.
Hab auch einige Umst.Pullis und Blusen, aber ansonsten passen die anderen Sachen echt gut!

Ach ja, ich bin jetzt 40.SSW, hab 16 kg zugenommen und nen BU von 110cm! (nur so zur Orientierung;-) )


LG
Angela

Beitrag von fabienne0903 19.02.06 - 09:24 Uhr

Hey du,

ich habe vor der Schwangerschaft 48kg gewogen bei 162cm Größe und hab bisher "nur" 10kg zugenommen (35.SSW); dementsprechend hatte ich dein Problem anfangs auch. Allerdings kann ich nur sagen, dass du in die Umstandshosen bald wahrscheinlich schon reinpasst, weil sich das Gewebe und die Bänder deutlich lockern. Hab mich selber riesig gewundert, als ich ein paar Wochen später noch mal in dieselben Hosen gestiegen bin ;-)
Ich hab meine Umstandshosen zuerst bei ebay bestellt, die können dir die Maße ja zuschicken, aber auch bei H&m konnte ich einiges finden, was echt schön geschnitten ist (C&A) fällt immer etwas größer aus, soviel ich weiß.
Ansonsten habe ich auch lange noch eine normale Jeans von mir getragen, über die ich ein Bauchband gezogen habe, so dass ich einfach die Knöpfe offen lassen konnte...

Wünsch dir viel Erfolg bei deiner weiteren Suche!

LG
fabienne mit Joscha (35.SSW)

Beitrag von letta79 19.02.06 - 12:34 Uhr

Hallo,
habe mir gestern auch 2 Bauchbänder gekauft in der city.
Sind super!
Gehe ansonsten nach H+M.
Wobei ich die Hosen vom schnitt her bei Otto am besten finde. Ausserdem hat Otto auch kurzgrössen und ich bin auch nur 1.60 gross.

Hoffe es hilft Due weiter

Gruss letta:-D

Beitrag von ihns 19.02.06 - 15:22 Uhr

Mmh, das Problem kenne ich sehr gut. Ich konnte die ganze Schwangerschaft (so ab Woche 24 nicht mehr meine alten Hosen zumachen und die Umstandshosen rutschten und sahen aus wie ein Sack). Ich habe letztendlich die gesamte Schwangerschaft damit zugebracht, meine Hosen pausenlos in die richtige Position zu rücken, denn einen Görtel hatte ich nicht und Hosenträger habe ich hier in den USA nicht gefunden.

Nun, diese Schwangerschaft versuche ich es mit Unterbauchhosen und Bauchbändern. Mal sehen, ob ich diese Strategie besser finde. Naja, notfalls habe ich ja noch die Riesendinger vom letzten Mal.

Auch wenn diese viel schöner aussehen, ich konnte die SChwangerschaftshosen ohne Gummizug, bzw. mit Knopf- oder Reißverschluss nicht tragen. Oben blieben nur die mit diesem hässlichen Stretcheinsatz.
Sehr gut war ein Baumwollrock in lang, schwarz und ein stretchiges Material. Habe ich im Ausverkauf für 15 Dollar erstanden und er passte immer wie angegossen: in Woche 12, so wie in Woche 41.

Alles Liebe,

Ines