ET+5,Schleimtropf weg,aber....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dori123 19.02.06 - 08:54 Uhr

Guten morgen Ihr lieben!

gestern mittag hat sich mein Schleimtropf verabschiedet. War nun guter Dinge das es endlich los geht. Aber wieder nichts. Seit 3 Tagen habe ich immer nachmittags und in den abend rein fast regelmäßige leichte Wehen. So aller 1/2Std-15 min.Dann großes Hoffen das es los geht,aber nachts ist dann alles wieder ruhig:-[.

Mittlerweile weiß ich nicht mehr wie ich liegen soll. Rücken geht gar nicht und auf der Seite tut mir immer gleich das Becken weh. Echt blöde Situation.

Naja, ob wohl doch mal den Wehencocktail probiere. Bei meinem 2.Kind hatte er prima geholfen. Und der Doc sagt am 4.-5. Tag kann man es schon mal probieren.

Mein kleiner ist wahrscheinlich schon so an die 4000g schwer.

Was denkt ihr. einen Versuch starten????????

LG Doreen

Beitrag von schnecki2 19.02.06 - 09:35 Uhr

Hallo Doreen,
versuche es doch mal mit einem Wehencocktail! Vielleicht klappt es ja, langsam liegen die nerven wahrscheinlich schon blank, bei uns war es so.
Wünsche dir viel Glück dabei.
LG Karin mit Wiebke 22.8.99, Hauke 19.1.03 und Amke 13.8.05