Ab wann Ohrringe???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cybergirl1977 19.02.06 - 08:57 Uhr

Hallo,

ab wann lasst ihr Euren Kleinen Ohrlöcher stechen?
Leni wird nächste Woche 7 Monate.

Und wo kann man das machen lassen?

LG

Susi und Leni fast 7 Monate#blume

Beitrag von lanzaroteu 19.02.06 - 08:59 Uhr

....wenn das kind selber danach fragen kann......

lg ute

Beitrag von sparrow1967 19.02.06 - 09:07 Uhr

So sehe ich es auch.

Beitrag von nicmarkump 19.02.06 - 09:01 Uhr

Hallo,

ich find es auch nicht so gut, es so früh zu machen. Würde auch abwarten, bis das Kind es selber möchte. Vielleicht will es das gar nicht...

Liebe Grüße Nicky

Beitrag von ximaer 19.02.06 - 09:09 Uhr

Na, ganz einfach: In dem Moment, in dem Deine Tochter diesen Wunsch artikuliert :-D
Wenn sie also sagt: "Mama, ich hätte gerne Ohrringe" - dann könnt Ihr Euch auf den Weg machen und einen guten Piercer suchen.

Verkündete nicht irgendein Prominenter erst neulich (ich weiss nicht mehr, wer es war und im Allgemeinen interessieren mich Prominenten-Sprüche auch nicht): "Babys mit Ohrringen? Geht nur, wenn man auf Asi-Schick steht!"

Suse

Beitrag von deinemudder 19.02.06 - 09:24 Uhr

Huhu,

des wah doch de briddney schpiers --- sogar die findet babys mit ohrringen doof;-)

Grüße
Alex

Beitrag von ximaer 19.02.06 - 09:29 Uhr

Mensch, bin ich tief gesunken... sollte ich wirklich die olle Britney zitiert haben? Das ist ja peinlich ;-)

Wobei Britney - glaube ich - sagte "Nein, mein Kind bekommt keine Ohrringe, sonst sieht es ja wie ein Arme-Leute-Kind aus". Aber ich mag mich irren und gebe offen zu, dass es jede Gala-Leserin gewiss besser weiss ;-)

Suse

Beitrag von debuggingsklavin 19.02.06 - 13:14 Uhr

ROFL!
Muss ich mir merken.

Auch wenns von Spritney Bears ist.

LG,

Kai Anja

Beitrag von crazygirl1983 19.02.06 - 09:08 Uhr

Hi Susi,

also entweder nach war das nach 8 Monaten oder nach 1 Jahr ich weiß es aber leider nicht mehr so genau ....
#hicks
Sorry


Gruß Crazy

Beitrag von sparrow1967 19.02.06 - 09:10 Uhr

Die Verletzungsgefahr ist noch viel zu groß. Sie spielen mit anderen Krabbelkindern und zack---reißt ihr einer am Ohrring.
Oder aber es entzündet sich ganz arg...

Ich denke auch: wenn die Kleine SELBER Ohrringe haben möchte, ist die Zeit dafür da.
Ich habe 2 Töchter: die eine hat sich mit 7 Jahren dazu entschieden, Ohrringe haben zu wollen und die andere will bis heute keine haben. Sie findet es nicht schön- und sie ist 10.


sparrow

Beitrag von deinemudder 19.02.06 - 09:26 Uhr

Hallo,

ich schicke dir mal ein wunderbares älteres posting zum gleichen thema - es zu lesen ist sehr lohnenswert, trotz seiner länge:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&id=155269&pid=1041915&bid=3

Grüße
Alex

Beitrag von bettina79 19.02.06 - 09:53 Uhr

Hallo,

also ich hab meiner tochter mit 11 monaten ohrringe stechen lassen, beim Hals-nasen-ohren-arzt.

Wir hatten damit absolut keine probleme. Sie ist inzwischen zwei jahre alt und ist sehr stolz auf ihre Ohrringe.

Jeden den ich kenne hat mit einem Jahr Ohrringe stechen lassen.

Und wenn sie es später nicht mehr will, kann sie die Ohrringe rausnehmen.

Gruß Bettina und michelle 2j und 20ssw

Beitrag von angel06 19.02.06 - 09:56 Uhr

Hallo,

Juweliere etc dürfen den Kindern erst mit 5 Jahren Ohrlöcher stechen, da das auch gefährlich werden kann. Wenn sie nicht die richtige Stelle treffen, kann es passieren, das die Kleinen später Probleme mit den Ohren bekommen.

Wenn überhaupt, dann sollte es von erfahrenen Ärzten gemacht werden.

Aber woher weisst Du, ob Dein Kind überhaupt Ohrringe möchte, hat sie es Dir gesagt?

Ich bin jedenfalls dagegen, einem Kind etwas aufzuzwingen, vielleicht sogar noch, weil es ja sooooo süß aussieht.

Ich warte, bis meine Tochter es mir eindeutig sagen kann, ob sie welche möchte oder nicht und nebenbei bemerkt, genauso halte ich es mit dem Taufen, woher weiss ich denn, ob sie kirchlich sein möchte?


lg

angel

Beitrag von sternenzauber24 19.02.06 - 10:26 Uhr


Hallo

Ich finde 7 monate eindeutig zu früh,du willst es,aber was ist mit deinem Kind??

Meine bekommt erstmal garkeine,mir hatten sie als Kind auch welche gestochen,und ich bin sehr unzufrieden damit.

Ich hasse Ohrringe,deshalb soll meine Tochter das selbst endscheiden können.

LG
Sternenzauber#stern

Beitrag von fk4 19.02.06 - 10:34 Uhr

Ich würde warten, bis deine Tocher diesen Wunsch äussert. Habe meiner grossen mit einem Jahr Ohrringe stechen lassen , sie hat dann gleich eins verloren , dann habe ich das zweite auch entfernt. Dann haben wir ihr das zweite mal Löcher stechen lassen, und das selbe wieder. Und jetzt ist sie 5 und will nichts mehr von Ohrringen wissen. Warte lieber bis sie alt genug ist um selber entscheiden zu können.

LG Manu

Beitrag von darkigraine 19.02.06 - 10:32 Uhr

ich würde auch so lange warten, bis sie selbst dazu entscheidet...

weisst du eigentlich, dass man davon hepatitis bekommen kann...diese schiesspistolen können nämlich nicht richtig desinfiziert werden...

gruss nicole

Beitrag von sinaundbenedikt 19.02.06 - 11:02 Uhr

Deine kleine wird dir schon bescheid sagen wenn sie Phrringe möchte solange würde ich warten#sonne

Beitrag von kneppe 19.02.06 - 11:08 Uhr

Wenn das Kind es selber will. Das ist dann, wenn es sagen kann "Mama, ich will Ohrringe".
Völliger Quatsch einem Baby schon Ohrringe stechen zu lassen. Mir persönlich würde das Herz brechen...
Also, lass Dein Kind entscheiden. Wozu braucht ein Baby überhaupt Ohrringe?!?