Mein Kind will nicht schlafen !!!

Archiv des urbia-Forums Erziehung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Erziehung

Kinder fordern Eltern täglich neu heraus zu Auseinandersetzung und Problemlösung. Kinder brauchen Grenzen - doch welche und wie setzt man sie durch? Welche Erziehung ist die richtige? Nutzt hier die Möglichkeit, euch hilfreich mit anderen Eltern auszutauschen.

Beitrag von diesuesse 19.02.06 - 11:19 Uhr

Hallo !!

Seit einiger Zeit will unsere Tochter (4) nicht mehr schlafen , sie steht immer wieder auf und möchte was trinken oder sie sagt sie müsse nochmal zur Toilette oder irgentwelche anderen ausreden !!! Langsam nervt es aber und wir wissen auch nicht mehr was wir machen sollen ! Wir lassen den Abend auch immer gleich ausklingen ( Ins Bad, Schlafanzug anziehen Sandmännchen schauen und Geschichte lesen ) Würden uns sehr freuen wenn ihr uns ein paar Tips geben könntet !!!

LG Marion u. Andreas #blume

Beitrag von chris35 19.02.06 - 14:34 Uhr

Hi Marion !!

Hat sie vielleicht Angst , das sie nicht mehr schlafen will ??

Was macht Ihr dann ?? Nehmt Ihr sie mit zu Euch ins Bett ??

Mein Tip , immer wieder weiterprobieren .

LG susanne #blume

Beitrag von diesuesse 19.02.06 - 16:03 Uhr

Hallo Susanne !!

Nein Angst hat sie nicht ! Ich denke eher sie testet zur Zeit wie weit sie gehen kann und das ist sehr Nervenzerrend ! Bei uns im Bett schläft sie grundsätzlich nicht das will ich garnicht erst einführen weil sonst will sie immer. Ja weiterprobieren ist wohl das einzige was man machen kann ! Danke für deinen Tip !!

LG Marion#blume

Beitrag von chris35 19.02.06 - 16:56 Uhr

Hi Marion !!

Das glaube ich auch , Das Eure Tochter Euch nur testen will , wie weit sie gehen kann .

Gott sei Dank habe ich dieses Problem bei meinem Sohn momentan nicht . Dafür hat er andere Macken , wo nervend sind .

LG susanne ;-)

Beitrag von kraxy 19.02.06 - 19:38 Uhr

hallo,
ich kann mir vorstellen, dass eure kleine ihre schlafzeit ändert. vielleicht geht's ja am wochenende mal so, dass sie bestimmen kann, wann sie müde ist - vielleicht ist es nicht sieben, sondern halb acht. dann könnt ihr ja die zeit was nach hinten verschieben und gut ist....

auf jeden fall glaube ich nicht, dass es hier um macht-kämpfchen und grenzen testen geht - eure kleine wird in jedem fall gewinnen ;-)

bei uns verschieben sich auch immer schon mal die zeiten und seitdem ich damit etwas gelassener umgehe (z.b. darf unsere große jetzt eben noch eine halbe stunde im bett lesen...) klappt es problemlos

#herz grüße und eine friedliche nacht wünscht kraxy

Beitrag von lovleymom 19.02.06 - 21:16 Uhr

Grins
mach Dir da mal keine Gedanken;-)
....das ist völlig normal.
Ich kenn das (und ich habe drei kleine Monster:-p)
Jedes Kind mach solche "phasen" durch
ab einem gewissen Alter und je nach Geschlecht kommen da auf einmal irgendwelche seltsasmen Wandlungen der Kiddies;-)
Mein großer ist 4 Jahre und wir hatten/haben dies immer noch stellenweise - wir greifen da halt inzwischen "hart" durch ....immer der gleiche "trot" und wenn es dann mal wieder los geht wird er gewarnt....dann ist Musik aus dann kleines licht aus usw...ohne Diskussion - klingt hart, aber es funktioniert - die kleinen Monster probieren halt einfach aus wie weit sie gehen können.....:-p
und glaub mir die entwickeln da ganz schön fiese tricks und haben eine unendliche Geduld.....Du wirst jetzt immer mehr gefordert also auf in den Kampf - und sei stolz auf Dein Kind #freu....es entdeckt endlich seinen "eigenen kopf"
ansonsten kann ich nur sagen durchhalten - da mussen wir LEIDER alle durch....
als kleiner Trost - meine süsse (wird drei) macht auch schon fleissig mit :-p...und dann wird noch der jüngste kommen (aber der kann noch nicht mal krabbeln #hicks)
Ich weiß es ist nervig - und man möchte auch endlich seine Ruhe, oder mal kuscheln usw.....aber umso älter die werden um so mehr werden sie testen - keep cool und denk dran Du bist nicht allein#cool
Liebe grüsse von lovleymom
die heut auch x -mal die Minimonster hinterjagen musste #schwitz

Beitrag von katzeleonie 20.02.06 - 10:32 Uhr

Hallo,

wenn Du mich fragst, eine Entwicklung die jedes Kind durchmacht. Hunger, Durst, Pipi....
Einfach konsequent bleiben, geht wieder vorbei.

Viel Erfolg.
katzeleonie#klee

Beitrag von diesuesse 20.02.06 - 19:20 Uhr

Hallo !!

Vielen Dank für eure Tips !!!
Waren heute in der Spielscheune und unsere kleine hat sich mal richtig austoben können nun darf sie bis 20 Uhr ( sonst 19.30) aufbleiben und dann hoff ich das sie mal etwas schneller einschläft als sonst !!!#gaehn

LG Marion#stern