Abendgestaltung bei 4Monate altem Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kruemel1212 19.02.06 - 11:54 Uhr

Hallo!
Wie macht ihr das Abends. Unsere Kleine schläft nie vor 22.00 bis 22.30 ein würde aber auch gerbe mal wieder abends meine Beine für nur ne halbe Stunde hochlegen.Sie schläft zwar gegen 20.00 Uhr noch mal kurz ein kommt aber dann noch mal so gegen 22.30 und bekommt ihre letzte Flasche . Wie macht ihr das denn so . Welche Rituale habt ihr eingeführt?

Liebe Grüße Sabrina +Larissa

Beitrag von happy20 19.02.06 - 12:31 Uhr

Hallo,

Timo (*14.10.05) geht abends um 19 Uhr ins Bett. Um 18.30Uhr fange ich an ihn Bettfertig zu machen wenn er gebadet wird dann schon um 18.00uhr, d.h. umziehen, eincremen und natürlich noch etwas rum albern. Dann bekommt er seine Flasche und dann lege ich ihn ins Bett. Meist brabbelt er dann noch ne viertel stunde aber dann ist ruhe. Er schläft dann meist bis 8.00/8.30 Uhr durch#freu. Hin und wieder muss er abend auch mal etwas weinen wenn ich ihn hinlege aber das dauert nie lange dann schläft er.

Lieben Gruß
Happy

Beitrag von schmusi_bt 19.02.06 - 12:56 Uhr

Hallo Sabrina,

ich habe das selbe " Problem" wie Du, aber das hatte ich leider bei meinem Grossen auch schon. Er schläft gegen 20.30uhr nochmal ein auf dem Sofa und wacht gegen 22uhr wieder auf, schlafanzug an und gebe dann die letzte Flasche und ab ins Bettchen, meistens wenn ich Glück habe pennt er bei der Flasche ein , dann trage ich ihn rauf, noch ein bäuerchen und lege ihn schlafend ins bettchen, da schläft er dann bis so hmmm 4-6 Uhr...ganz unterschiedlich . ich bin irgendwie noch nicht breit und er wohl auch nicht, keine ahnung. Ich will ihn aber auch bald früher ins bettchen bringen aber mit den Flaschenzeiten haut das nicht so ganz hin ...

eine Flasche um 20uhr wäre das beste und dann ab in die heia...aber wie mach ich das?

schmusi mit max und felix

Beitrag von asdimo 19.02.06 - 15:22 Uhr

Hallo Sabrina,

also mein Sohn ist zwar schon 5einhalb Monate, aber eigentlich auch erst 4, da er ein Frühchen ist. Mit dem ins Bett gehen haben wir überhaupt kein Problem und Tim schläft von abends halb oder um acht bis zum nächsten Morgen 8 Uhr.
Wir beginnen immer so gegen 18.30 mit dem ins Bad gehen, da kann er dann ne Weile nackt strampeln und das liebt er über alles. Dann gibts ne kleine Massage und dann noch die leidige Vojta-Übung. Da ist er dann meistens schon total erledigt. Dann frische Pampers und anziehen und die letzte Flasche austrinken. Mein Mann und ich bringen ihn dann ins Bett, rein in den Schlafsack, beten, Spieluhr an, streicheln, Nachtlicht an, großes Licht aus, dem Tag gute Nacht sagen und dann gehen wir raus. Ganz ganz selten meldet er sich nochmal, aber dann nur wenn er mal schlecht geträumt hat oder so. Flasche braucht er nachts keine.

So machen wir das und wir fahren richtig gut damit. Bis zur Tagesschau ist alles erledigt und der "Eheabend" kann beginnen.

Liebe Grüße

Annett und Tim 22 Wochen

Beitrag von sonnenschein211104 19.02.06 - 21:17 Uhr

Hallo!

Unsere Tochter ist inzwischen 22 Wochen alt. Ich mache sie meisten so gegen 18 Uhr Bettfertig- dauert mit kuscheln und Massage mindestens 30 Minuten. Dann nehme ich sie noch wieder mit in die Stube bzw. Küche zum essen zubereiten und lass sie zugucken. Wenn ich damit dann fertig bin und wir essen ist sie meist soooo müde, dass ihr die Augen langsam zufallen. Bevor ich sie dann in ihre Wiege lege stille ich sie noch (da sie dann meist wieder wach ist) und wenn sie dann liegt, dann lese ich ihr noch Märchen vor (maximal 10 Minuten- und ganz leise) Danach ist sie meist zwar noch wach aber ruhig und zufrieden. Dann mache ich das Licht aus und gehe raus. Dann muss ich meist noch ein - dreimal wieder ins Zimmer den Schnuller wieder reinstecken und dann schläft sie (zur Zeit!)
Wenn das mal nicht klappt nehme ich sie wieder mit in die Stube und kuschel mit ihr- dann schläft sie irgendwann eh ein!

LG Steffi mit Cara

Beitrag von darkigraine 20.02.06 - 15:43 Uhr

hallo sabrina

ich gebe siro um 20.15 den letzten sch
oppen und dann blödle ich noch ein bisschen mit ihm rum und mache die babymassage...dann wickle ich ihn , ziehe sein pyjama an, wir holen einen gute nacht kuss bei papa und singen unser lied...und dann leg ich ihn ins bett...licht aus und siro schläft..

gruss nicole