Das ist echt nichts für meine schwachen Nerven...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schokikeks 19.02.06 - 12:50 Uhr

Hallo!

Muss das mal loswerden,...

Mein Kleiner ist echt komisch drauf. #schmoll An manchen Tagen geht voll die Post ab in meinem Bauch und ich seh aus wie eine Außerirdische und an manchen Tagen (heute z.B.) spüre ich ihn gar nicht! #heul Er lässt sich dann auch nicht durch Rütteln oder Stupsen aufwecken. #gruebel

So zum Schluss, wo ich den Kleinen eigentlich schon haben könnte, ist das echt eine Geduldsprobe! #schmoll#heulWer will schon, dass ihm jetzt noch was passiert. #schmoll

Wie haltet ihr das aus???

LG Sarah ET+9

Beitrag von puenktchen2006 19.02.06 - 12:55 Uhr

hallo sarah
ja...das kenne ich...erst sollte meiner ja viel zu früh kommen....na ja, daraus ist ja zum glücknix geworden....nun bin ich in der 39. ssw und mumu ist fingerdurchlässig, senkwehen hatte ich schon und kind wiegt 4000 g....toll was...und heute habe ich meinen noch nicht gespürt...ich konnte sogar schlafen,weil ich ihn nicht gemerkt habe....ich werde allmählich wahrnsinnig, aber ich muss mich wohl gedulden, denn es hilft ja eh nix.....
ich weiss auch nicht mehr weiter....
lg
kerstin und#baby-boy, 39. ssw

Beitrag von 110385 19.02.06 - 12:55 Uhr

Hallo,
ich kann dich vollkommen verstehen. Meine Kleine macht manchmal dasselbe mit mir #schmoll! Die kriegst du dann auch nicht mit Rütteln wach! Doch du bist ja jetzt mittlerweile am Ende. Und man sagt, wenn die Kleinen zum Schluss so ruhig werden, machen sie sich so langsam auf dem Weg #freu! Also, mache dir keine Sorgen! Es ist bestimmt alles gut mit deinem Kleinen. Ich spreche da aus Erfahrung ;-)
Liebe Grüße
Mari (38.SSW.)

Beitrag von sternchen80 19.02.06 - 12:59 Uhr

Hallo Sarah.

Ich könnte auch :-% ich bin heute ET +2, nun langsam hab ich auch keine Lust mehr.
Ist bei mir genau das gleiche, manchmal so wie jetzt gerade rumpelt meine Maus dermaßen rum, das ich wünschte sie wird gleich wieder ruhiger oder kommt langsam aus ihrem ein 1 Zi. Appartment und manchmal fast den ganzenTag nix.
Naja, ich hoffe für alle Febis, das es nicht mehr all zu lange dauert und wünsch uns eine schöne schmerzfreie Geburt.#schwitz

Julia mit emily (+2)

Beitrag von mara299 19.02.06 - 13:12 Uhr

Hallo !

Puh, du sprichst mir aus der Seele ... von vor 6 Monaten ... Til zappelte eigentlich auch wie ein Verrückter und an anderen Tagen kam gar nichts.
Ich musste eh alle zwei Tage zur Kontrolle und wenn wir dann einen solchen Tag hatten, dann sogar noch häufiger.

Mein Arzt und die Hebamme meinten das er einfch kaum noch Platz hätte ... ja, aber um mich nachts zu wecken weil ich dachte da kommen gleich Füsse durch die Bauchdecke, dazu war genug Platz.

Wie ich das ausgehalten habe ? Gar nicht ... bin immer zum Arzt oder ins Hospital zur Kontrolle wenn er sich länger als 5 Stunden wirklich gar nicht gemeldet hat. Oft fuhren wir gerade auf den Parkplatz (der natürlich Gebührenpflichtig war), parkten und dann bekam ich einen Tritt.

Kleiner Stinker ;-) !

LG, Mara + Til

Beitrag von diefrauohnenamen 19.02.06 - 13:11 Uhr

Hi Sarah!

ich hab jetzt schon öfter von dir gelesen, ist echt ganz schön übel, wenn man so lange warten muss #liebdrueck
Meine Tochter war auch 7 Tage über ET und auch öfter ziemlich ruhig...
Dein Kleiner sammelt sicher seine Kräfte, kann ja nicht mehr lange dauern bis es losgeht...
Hast du´s mal mit diesem Wehencocktail probiert?
Ich wünsch dir alles Gute!

Grüße
Belinda

Beitrag von cajaw 19.02.06 - 13:43 Uhr

Hallo Sarah,

ach mensch, bist ja immer noch da, aber keine Angst, bald bald und manchmal ist das die Ruhe vor dem Sturm!!!!!!!

ich kann Dir die Angst nicht nehmen, hatte sie selbst immer, und dann immer versucht, positiv zu denken

und he, mein Scheißer ist sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo süß, momentan mehr als pflegeleicht, aber seine Schwester treibt mich an den Rand des Wahnsinns, nur 'meine Mama machts' bei allem.... anziehen, Toilette,.... und kein anderer darf helfen, sicher Verlustangst

und noch was, auch wenn das kein Trost ist, aber ich habe momentan auch meine kleine Heulphase und wünsche mir jeden Tag, Levi würde so klein bleiben und ich am besten wieder schwanger sein, also kopf hoch, ihr 2 schafft das auch noch

und der 22.2. oder der 20.2. sind doch schöne Daten ;-)

Claudi und Levi Valentin (nun schon 5 Tage alt)

Beitrag von schokikeks 19.02.06 - 13:52 Uhr

Hallo an alle!!!

Vielen Dank für die lieben Worte! #freu

Ab heute wird der kleine ja auch Fisch, oder??? Wir hätten das nie für möglich gehalten! :-p

Ich würde den 20.2. oder den 22.2. auf toll finden, der 26.2. kommt ja nicht mehr in Frage!!! #schwitz

Den Wehencocktail habe ich schon zuhause (seit 10 Tagen), aber bis jetzt war ich geduldig. Irgendwann reißt mir vielleicht der Geduldsfaden und dann nehm ich ein Gläschen Aprikosensaft mit einem Löffel Rizinusöl! Aber so wie ich mich kenne, hab ich lange Geduld! Ich hab den Zwerg viel zu lieb, als dass ich ihn so einfach rauswerfen würde... #hicks

Ich sehe grad zum Fenster raus, weil der Faschingsumzug gleich anfängt, aber ich kann nicht mehr hin. Ist mir zu laut, zu anstrengend, zu gefährlich und und und... Aber hurra, endlich zappelt der Kleine etwas. Ganz zart! #huepf

Ich halte euch auf dem laufenden! Und bald poste ICH: #liebeDavid ist da!!! #liebe(der Stinker) ;-)

Schöne Grüße, Sarah

Beitrag von schnecki2 19.02.06 - 14:17 Uhr

Hallo Sarah,
du nennst dein Kind jetzt schon Stinker? Ja bald wirst du auch schreiben David ist da dauert auch nicht mehr lang. Das alles ist bestimmt die Ruhe vor dem Sturm. Als Amke im Sommer geboren ist habe bis Nachmittags um 15 Uhr behauptet das wird nichts. Und abends um 19.42 Uhr war die kleine Maus da. Am Tag davor habe ich nicht mal ein Lebenszeichen von ihr gemerkt und zwei Tage vorher hatte ich so eine gerade Linie auf dem CTG wo hätten Wehen sein sollen wie seit der 24SSW nicht mehr. Also du schaffst das.
LG Karin

Beitrag von sandra7.12.75 19.02.06 - 16:28 Uhr



Hallo

Das ist die Ruhe vor dem Sturm;-).Alles Gute für euch.

lg