39,7°C Fieber trotz abklingen der Erkältung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lili28 19.02.06 - 13:07 Uhr

Hi,

hab da mal ne Frage, da wir (zum Glück) noch nicht so krankheitserfahren sind.

Mein Sohn 13 Monate hat seit letztem Wochenende eine leichte Erkältung - etwas Schnupfen und Husten.
Fieber hatte er aber nicht. Das Ganze ist schon fast vorbei, aber seit gestern hat er ziemlich hohes Fieber - vor dem Mittagsschlaf 39,7.

Kann denn das noch von der Erkältung sein, da sie ja fast weg ist? Ist das normal, oder brütet er noch was anderes aus.

Danke schon mal.

Lili + armer kranker Schatz

Beitrag von kathrin2607 19.02.06 - 13:14 Uhr

Hallo Lili,

es kann beides möglich sein. hast du ein Fieberzäpfchen?? wenn das Fieber bis heut Abend (vorm schlafen gehen) nicht weg ist würd ich sagen gibst du ihm eins und wartest bis morgen früh ab. wenn er nachts wach wird und das fieber weiter steigt, such dir nen Krankenhaus auf. Feberzäpfchen schlagen immer ganz gut an.
Gute Besserung

Beitrag von dolfan96 19.02.06 - 13:16 Uhr

Hallo Lili,

falls er sich öfter an die Ohren fasst, könnte es sein, dass er sich eine Mittelohrentzündung eingefangen hat. Ggf. muss diese dann mit Antibiotikum behandelt werden.

Es kann aber auch einfach sein, dass der körper sich sozusagen noch mal gegen die letzten Viren wehrt.

Gruß,
Dolfan96

Beitrag von sonni1980 19.02.06 - 21:36 Uhr

Hallo,
wir hatten das auch gerade. Nach über zwei Wochen Erkältung schien alles abzuklingen, da bekam er auf einmal Fieber. Der Arzt hat noch einige Tage abgewartet (während ich zum Schlafen fleißig Zäpfchen gab... anders ging es nicht mehr), dann stellte sich doch eine Mittelohrentzündung raus. Dabei hat er sich nicht ans Ohr gefasst. Jetzt wurde es mit Antibiotika behandelt. Es geht ihm eigentlich besser, aber seit heute kommt wieder Schnupfen und Husten durch *grummel*

Liebe Grüße
Sonni
+ Enno *25.08.2004