Sie ist 14 Monate alt und nur 2 Zähne (unten) - bei wem noch so??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von engel28 19.02.06 - 13:17 Uhr

Hallo Ihr Lieben :-)

nach wirklich längerer Zeit bin ich mal wieder bei urbia und will nun endlich mal meine Frage loswerden, die mich schon seit Monaten "quält"....
Also meine Tochter ist nun 14 Monate alt, ca. 74 cm groß und 9kg schwer und fröhliches,gesundes Kleinkind. Sie brabbelt was das Zeug hält, kann MAMA und PAPA sagen, zieht sich überall hoch, kann am Tisch entlang gehen und an der Hand laufen. Alles soweit gut und schön :-)
Aber sie hat bis jetzt nur 2 Zähne - unten die beiden - die kamen, als sie ca. 6 Monate alt war. Und seitdem keine weiteren Zähne in Sicht....:-(
Als mein Sohn in dem Alter war ( er ist jetzt 4 Jahre ) hatte er bestimmt schon 6 Zähne gehabt...
Ich weiß, man sollte nicht die Entwicklung der Kinder an anderen messen, aber man tut es doch insgeheim ;-)
Mein Kinderarzt hat mich beruhigt und gesagt: bis zum 2. Lebensjahr sind alle da..."
Aber da frage ich mich doch, wann kommen die denn dann alle? Und auf einmal dann etwa???
Ihr könnt euch vorstellen, dass man mit nur 2 Zähnen auch nicht allzu viel essen kann - es wird alles püriert - ok das ist nicht schlimm....

Wer kann mich ein wenig aufmuntern...gibt es vielleicht noch ein Kind, das auch nur 2 Zähnchen hat....???

Meine Mutter hat übrigens im Internet rumgestöbert und ist auf den Begriff "STH-Mangel" gestossen...
kennt das einer von Euch?

Vielen Dank für Euer Lesen und Antworten #blume

DANKE!!!! #liebe

Viele Grüße von

Sandra und Luisa ( 14 Monate )

#klee #stern #sonne

Beitrag von steinadler75 19.02.06 - 13:23 Uhr

Hallo Sandra,
also meine Tochter Elena ist fast 16 Monate und hat schon 15 Zähne also total viele für ihr Alter und meine Cousine sie ist 17 Monate hat erst 4 Stück also auch nicht mehr wie Deine Tochter. Mach Dir keine Sorgen jedes Kind hat oder kann eine Sache früher als ein anderes Kind. Das eine hat früh Zähne, das andere kann eher sprechen oder andere Kinder laufen sehr früh. Mach Dich nicht verrückt.

Alles Gute

Annika und Elena Maria #klee

Beitrag von kvk78 19.02.06 - 14:37 Uhr

Hallo Sandra,

mein Sohn hat auch erst zwei Zähne und das ist alles ganz normal. Der KiA und der Zahnarzt haben das bestätigt und mir als Faustregel mitgegeben: Je später die Zähne kommen, desto gesünder sind sie später.
Leif hat seinen ersten Zahn erst mit knapp 15 Monaten bekommen, dann gleich 2 Wochen später den zweiten. Jetzt ist er 17 Monate und es kommen gerade die zwei oberen Schneidezähne. Trotzdem isst er (fast) alles, wenn es ihm schmeckt und es klein geschnitten ist, seitdem er so ca. 10/11 Monate alt ist. Getreu dem Motto: "Essen ist mein Hobby. Und Zähne? Wer braucht denn die?" #cool


Viele Grüße #huepf
Kerstin

Beitrag von babybauchnr2 19.02.06 - 14:44 Uhr

Hallo Sandra,

mir geht es wie dir...
ich mache mir auch Sorgen, meine Kleine ist gestern 1 Jahr geworden und hat bis heute noch keine Zähne. ich frag mich auch schon eine ganze Weile wann die endlich kommen. Der KA hat nichts dazu gesagt und daher denke ich es ist nicht so schlimm, trotzdem mache ich mir schon Gedanken...
Julika isst auch nur püriert und ganz weiche Sachen, die man mit der Zunge zerdrücken kann.

Hab das Problem auch schon hier geschildert und man wird doch immer wieder beruhigt, dass es nicht so schlimm ist... Es gibt wirklich noch andere Kinder, die in diesem Alter noch keine Zähne haben. Es ist zwar nicht die Regel, aber wir haben halt ganz besondere Kinder ;-)

Also, weiterhin alles Gute beim warten :-p

Viele Grüße Nadine und Julika 18.2.05

Beitrag von chrisdrea24 19.02.06 - 15:27 Uhr

Hannah hatte ewig lang keine Zähne, hat dann mit 14 Monaten den ersten Zahn bekommen und ist jetzt 18 Monate. Sie hat jetzt vier Zähne oben und 4 Zähne unten. Mach Dir keine Gedanken, ist alles normal!!!
ANDREA

Beitrag von barbarella1971 19.02.06 - 16:42 Uhr

Hallo Sandra,
die Entwicklung von Babys kann eben ganz unterschiedlich verlaufen. Aber zu den Schnellen gehört Deine Tochter sicher nicht. Als Faustregel hört man, dass Babys mit 1 Jahr 8 Zähne haben sollten und mit zwei Jahren das komplette Milchgebiss (20 Zähne).
Mein Grossvater war professor für Kieferchirurgie und das Mädel seiner Haushaltshilfe war leider einer der seltenen Fälle, wo keine Zähne im Kiefer angelegt waren. Das gibt es schon, ist aber wohl extrem selten. Wenn es Dich sehr beunruhigt, stell die Kleine dem Zahnarzt vor. Vielleicht kann er an der Entwicklung der Zahnleisten schon sehen, ob Zähne da sind und wie weit die sind. Sonst müsste man röntgen. Aber eigentlich müsste man doch auch einen Ultraschall machen können#kratz.
Aber bis zwei Jahre brauchst Du Dir wohl wirklich noch keine Sorgen zu machen. Verpassen tust Du nichts, der Kiefer muss sowieso zuerst wachsen, ehe man wie im Fall des oben beschriebenen Mädels Implantate machen kann.
Sorry dass ich ehrlich bin und diesen Fall geschildert habe. Ich würd zum Zahnarzt gehen. Dann bist Du mit ziemlicher Sicherheit Deine Sorgen los.

Liebe Grüsse, Barbara

Beitrag von hen71 19.02.06 - 16:54 Uhr

Don't worry,
Sandra,
die Zähne werden kommen. Wenn der Kinderarzt sein OK gegeben hat, dass alles andere (Haar- und Nägelwachstum) in Ordnung ist, das mit dem Zahnwachstum zusammenhängt.
Kinder sind so unterschiedlich, was Wachstum und Entwicklung angeht- und das Zahnwachstum kannst Du halt überhaupt nicht groß von außen fördern.
Mein Ältester bekam seinen ersten Zahn mit 12 Monaten, dann gleich den zweiten und Nr. 3 und 4 kamen erst mit 18 Monaten! Inzwischen ist er bald drei und hat immer noch nicht alle, dafür die allerschönsten Zähne, die ich gesehen habe, gleichmäßig und schön kräftig (es fehlen noch zwei vorne und die hinteren Backenzähne).
Und unser zweiter bekam mit 13 Monaten seinen ersten Zahn und der ist bis jetzt (er ist 14 Monate alt) höchstens halb herausgekommen.
Bei unserm nächsten Kind (ET: 25.7.) rechnen wir nicht mit einem Zahn vor dem 15. Monat...


Also, don't worry, die kommen schon! Alles zu seiner Zeit.

Liebe Grüße,
Caroline

Also: Don't worry

Beitrag von kathrin2607 19.02.06 - 20:42 Uhr

hallo Sandra,

die Tochter meiner besten Freundin ist 16 Monate alt und hat erst 1 Zahn. mach dir keine Sorgen, sieht doch ganz süss aus;-) wenn 2 gekommen sind kommen auch die anderen. wenn du pech hast vielleicht alle mit einmal#schwitz