NMT +5, SST negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von katharina16 19.02.06 - 13:26 Uhr

Ich bin total fertig. Ich bin jetzt schon 5 Tage drüber und der SST zeigt negativ. Was soll ich davon halten. Wieso kommt dann nicht wenigstens die Mens damit ich weiss woran ich bin....

Beitrag von gewitterhexchen 19.02.06 - 13:29 Uhr

Vielleicht hat sich dein ES verschoben und das könnte der grund für einen noch negativen sst sein. Das könnte evtl. auch der grund sein warum deine mens später kommt. wie lang sind deine zyklen im schnitt und wie lang war der längste. von diesem soll man nämlich in solchen fällen dann ausgehen.

Beitrag von katharina16 19.02.06 - 13:37 Uhr

Ich habe ende November erst die Pille abgesetzt und seither waren es immer auf den TAg genau 26 Tage. Hatte auch schon 4-5 Tage vor meineNMT immer wieder ein leichtes Ziehen im Bauch und auchjetzt noch, besonders in der Leistengegend. Um den Eisprung herum waren wir sehr fleissig und jetzt das....

Beitrag von dina25 19.02.06 - 13:28 Uhr

hallo katharina

ich hab genau das gleiche problem ich bin NMT+3 und heute morgen mein test war auch negativ.
weiß auch nicht was ich davon halten soll.
hoffe auch das entweder die mens kommt oder nächste woche ein test positiv ist.


lg nadine

Beitrag von tina_1984 19.02.06 - 13:40 Uhr

Hey !

Als ich schwanger war hat der Test erst 1 1/2 Wochen nach NMT gaaaanz leicht positiv gezeigt... und das war einer der schon ab 10 mlU/ml positiv zeigen sollte... ich mache nie nie nie wieder so früh einen Test...

du kannst noch hoffen !

lg
Tina