Ranzen Scout

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von abc123xyz 19.02.06 - 14:03 Uhr

Hallo,

meine jüngste kommt dieses Jahr in die Schule.
Nach stundenlangem aussuchen hat sie sich endlich für einen Scout entschieden. Ich wollte schon erleichtert bestellen aber das ist ein Easy 1. Sie ist aber ein großes Mädchen und der Ranzen sollte schon für die Grundschul Zeit reichen.
Ich also auf die Scout Seite und habe einen Maxi (zum Glück selbes Design) gefunden, bin aber verwirrt weil die Maße für den Easy sind: 37x37x20 17L Volumen und für den Maxi: 31x36x18 19L Volumen.
Abgesehen von dem Namen "maxi" ist der vom Volumen eindeutig größer. Aber warum hat der Easy größere Maße???? Hilfe wer weiß bescheid???
'danke
LG
abc..

Beitrag von kati4711 19.02.06 - 21:17 Uhr

Hallo !
Ich bin mir zwar nicht 100% sicher aber der Maxi ist ja die Rucksackform und der Easy ist die rundere und etwas leichtere Form von dem normalen eckigen Ranzen.
Wenn du magst kann ich morgen mal bei uns auf der Arbeit schauen ob ich noch mehr finde (arbeite in einem Spielwarengeschäft und wir führen auch Ranzen)
LG Kati

Beitrag von abc123xyz 19.02.06 - 22:13 Uhr

Hallo Kati,

das wäre super wenn du morgen mal schaust.
Mir ist halt wichtig das sie den größeren Ranzen bekommt. Weil sie eher groß für ihr Alter ist.
Vielen Dank
LG
abc...

Beitrag von soerenundco 19.02.06 - 22:01 Uhr

Ja, wir waren auch Ranzen kaufen. Der Maxi hat oben so ein Zugband um ihn wie einen Rucksack zu erweitern. Ist aber ziemlich riesig.
Wir haben uns für den Easy II entschieden.
Mein sohn ist 1,22 m und wiegt 23 kg. Aber der Maxi erschien mir doch zu groß und mit dem Zugband auch zu aufwändig zu öffnen. Da vorn muß ja das Frühstück rein, also müssen die Kinder öfter da ran. Der bleibt dann auf und alles fällt raus.

LG Nency+ Tristan(6)+ Linus

Beitrag von abc123xyz 19.02.06 - 22:41 Uhr

Hallo Nency,

vielen Dank für deine Antwort.
Ich glaube ich geh auch mal in einen Laden und seh mir die Dinger real an. Meine beiden großen hatten einen McNeill damit waren wir auch sehr zufrieden, aber die kleine möchte unbedingt diesen Ranzen.
Naja Einschulung ist auch ein Ereigniss und da soll der Ranzen schon gefallen. Aber passen muß er halt auch ;-)
LG
abc...

Beitrag von diegute 20.02.06 - 11:01 Uhr

Hallo,
meine Meinung dazu -
ich habe drei Kinder.
Mein 1. hatte einen Samsonite Schulranzen - der war ganz o.k.
Mein 2. hat einen Scout Easy II, den mit den beiden Außentaschen und der Fronttasche. Der Schulranzen ärgert mich täglich, da die Außentasche für die Trinkflasche zu eng ist, das Brotfach meist zu klein - es paßt nur eine ganz schmale Dose rein, und der Verschluß ist einfach unpraktisch zu handhaben für Kinderhände. Die Außentaschen waren mir wichtig weil Spitzerbrösel nicht so viel Schmutz im Schulranzen hinterlassen. Ich habe den Scout damals gekauft, da ich dachte der wäre einer der leichtesten - stimmt aber nicht. Schön vom Motiv - aber nicht Schulalltagstauglich!!!
Meine Tochter hat nun einen Schulranzen von McNeill, Easy III, der ist wie ich meine jetzt der BESTE der drei! Da hat ordentlich was Platz - schöne Aussenfächer! Schöne Kindermotive - gefallen den Kindern nämlich am besten- und die gehen in die Schule und nicht die Mamies! Und außerdem ist er der leichteste und der am besten zu tragende und am besten zu handhabende von Kinderhänden. Ein hohes Lob auf McNeill!!!!!!!!!! Ich würde nichts anderes mehr kaufen!
Herzliche Grüße
diegute

Beitrag von maria.patrick.thomas 21.02.06 - 15:48 Uhr

Hallo,

meine Jungs haben auch beide den Easy II, also den mit den Außentaschen. Ich bin sehr zufrieden damit (sowohl die Trinkflaschen als auch die Brotdosen passen rein und keiner hat Probleme beim Öffnen der Fächer).

Der Maxi hat zwar das größere Volumen, aber der Schwerpunkt des Ranzens liegt ziemlich weit hinten. Ich finde, Kinder mit dem Maxi sehen immer so aus als fielen sie jeden Moment nach hinten um...

Ich denke, bei den Maßen wurde die Dicke des Easy incl. der Außentasche gemessen. Da diese Tasche aber nicht über die ganze Höhe geht, kommt vielleicht ein geringeres Volumen zustande.

Für ein recht großes Kind würde ich den Easy I nehmen, der ist etwas größer als der Easy II, hat aber nicht die Seitentaschen.

Mit McNeill kenne ich mich nicht so aus, bei uns mußten es unbedingt die Piraten und danach die Wikinger sein, also SCOUT.

Viel Spaß noch beim Aussuchen, Maria