Kleine 4wo. unruhig

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von diamond_ 19.02.06 - 14:22 Uhr

Also am Anfang war meine kleine Lina echt überraschend ruhig, in den Wachphasen fasst nie geweint und das Stillen und anlegen hat auch wunderbar geklappt.

Jatzt kommt sie seit zwei Tagen alle zwei Stunden. Ich habe jetzt schon zugefüttert, auch das hilft nicht... Vorhar und das wundert mich so, hatten wir schon fast einen Rythmus, tagsüber alle 3-4Stunden und dann hat sie von elf 5-6 Stunden durchgeschlafen.

Ich habe gelesen das so etwas bei Wachstumsschüben auftriit, jedoch sind die ja etwa in der dritten sowie sechsten Woche....??? Ist das vielleicht trotzdem einer??? Denn sie ist auch für ihre Verhältnisse sehr unruhig und quengelig...

Ich komme zwar damit klar, aber mache mir halt gedanken um sie, denn auch ihr Bauch macht ihr wohl zu schaffen (beine anziehen ect..)

Ich bin für jeden Rat offen, denn meine Hebamme ist leider nicht sehr verlässlich...


Noch eine kurze Frage: Ab wannn lächeln die kleinen denn eigentlich bewusst,momentan ist das ja noch das Engelslächeln?
Liebe Grüße eure Diamond_+Lina Sophie#liebdrueck

Beitrag von reini77 19.02.06 - 15:24 Uhr

hallo,

unsere maus ist jetzt fast zwölf wochen und trinkt alle zwei bis drei stunden. das ist völlig normal und das zufüttern würde ich an deiner stelle sein lassen. einfach an die brust wenn sie hunger hat, dann hast du genug milch und dein kind wird satt. auch das mit den schlafphasen ist völlig normal.unsere maus schläft abends zwischen acht und neun ein und dann möchte sie zwischen eins und zwei wieder was. dann gehts alle zwei bis drei stunden weiter. tagsüber schläft sie nur kurz. so ca. dreimal ne halbe stunde außer im tuch oder kiwa. diese unruhe haben bzw. hatten wir auch. ist aber schon besser geworden. unser kia nannte das die drei monats unruhe. sie müssen sich erst an das leben außerhalb des bauches erst gewöhnen und das ist eben nicht so einfach :-D.

ich glaub das lachen kommt so ab der 5. /6. woche...

lg ulrike + #baby helena

Beitrag von nicmarkump 19.02.06 - 16:27 Uhr

Hallo,

die Entwicklungsphasen fangen schon eher an. Können je nach Baby schon ab der 4 Woche anfangen.

Hier kannst Du mal nachsehen:

http://www.beebie.de/service/entwicklung/wachstum.htm

Liebe Grüße Nicky

P.S.: Melina hat ab der 6. Woche gelacht.