"Zwei Gebärmuttern" Ist eine SS möglich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinka1975 19.02.06 - 16:34 Uhr

Hallo...

Ich hab da mal eine Frage..
Eine Freundin von mir hat mir gestern erzählt, daß sie schwanger werden möchte, daß es aber bestimmt Probleme gibt, weil sie laut ihrer FÄ zwei Gebärmuttern hat.
Kennt jemand das Problem?
Ich würde sie gerne beruhigen können...

Danke für eure Hilfe.

LG

Sonja

Beitrag von 020503 19.02.06 - 17:05 Uhr

Hallo Sonja!

man kann auch mit zwei Gebärmuttern normal schwanger werden und normal entbinden. Das Risiko einer FG ist zwar wohl etwas höher, aber durch häufiger ärztliche Kontrolle soll dem vorgebeugt werden.

Geh mal bei google auf die Suche nach UTERUS DUPLEX, da findest Du viel Erfahrungsbericht mit Frauen, die trotz zweier Gebärmuttern ohne Probleme Kinder bekommen haben. z.B. hier http://www.adeba.de/discus2/archive/index.php/t-954.html

Viele Grüße und alles Gute für deine Freundind

julia mit soeren (2) und nils (35SSW)