Hilfe: Kater hat keine Stimme mehr! Er Ißt kaum und liegt viel...

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von mausel63 19.02.06 - 17:36 Uhr

Hallo!
Was kann das sein ? Unser Kater hat keine Stimme mehr, wenn überhaupt bekommt er nur noch ein kümmerliches " Krächsen " raus . Er hatte vorher immer eine sehr laute stimme! Jetzt liegt er viel und ißt momentan garnichts mehr.
Weiß jemand Rat ?

Gruss
Mausel

Beitrag von donnerknispel 19.02.06 - 19:03 Uhr

Hallo!
Den einzigen und wahrscheinlich besten Rat, den ich Dir geben kann ist zum Tierarzt zu gehen!
Das hat er doch sicherlich nicht erst seit heute?
Und wenn doch, dann gibt es den Tierärzlichen Notdienst,
die Nummer bekommst Du über 11833, oder 11880!
Evtl. ist die Nummer auch bei Deinem Tierarzt auf dem AB abzuhören!
Gute Besserung für Deinen #katze

Beitrag von chou99 19.02.06 - 20:37 Uhr

Hi!

hört sich wie eine Laryngotracheitis an. Sprich Entzündung des rachens u evtl auch Kehlkopf und tieferliegende Anteile des Atmungstraktes. Klar, bei Halsweh mögen wir auch nicht gerne essen und sind uU heiser. Du kannst mal schauen ob der Fieber hat, ab 39,3 ist es nicht mehr normal.
Genau kann es dir nur der TA sagen wenn er bagehört hat und deiner Katze mal ins Maul geschaut hat.

grüße
Nicole

Beitrag von kathrincat 21.02.06 - 10:07 Uhr

klassische erkältung, hat meine auch oft, steckt sich meistens bei mir an. beim tierarzt gibt es med., kannst ihr noch zusätzlich viel gemüse füttern und wenn du glück hast trink sie auch verdünten tee. gute besserung.