Wer ist SOFORT nach FG wieder schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von julia121 19.02.06 - 17:55 Uhr

Hallo! Gibt es jemanden hier, der nach einer FG sofort wieder ss geworden ist? Würde mich echt interessieren! Danke schon mal im Voraus!

Julia

Beitrag von sonja31 19.02.06 - 18:02 Uhr

Hallo Julia,

warum interessiert Dich das, bist Du selber betroffen?

Ich konnte damals nach meiner Fehlgeburt gar nicht im nächsten Zyklus an eine Schwangerschaft denken, weil die Trauer um das verlorene Kind viel zu groß war.

Auch die Gefahr laut Frauenärztin eine erneute Fehlgeburt zu erleiden, sollte man sich erstmal 3 Monate Pause gönnen, damit die Gebärmutter sich wieder normal aufbauen kann und eventuelle Reste noch mit der nächsten Mens ausgeschwemmt werden.

Es ist jedem selbst überlassen, wie er das seelisch oder körperlich verkraftet, aber für mich persönlich war einfach wie gesagt die Trauer zu groß. Außerdem wollte ich die Ursache erfahren und der pathologische Bericht ging auch nicht so schnell.

Liebe Grüße
Sonja

Beitrag von julia121 19.02.06 - 18:10 Uhr

Hallo Sonja! Bei mir war es anders als bei Dir. Ich hatte in der 5. Wochen einen Frühabgang und musste auch nicht ausgescharbt werden. Daher hat mir der Frauenartz gesagt, wir können ganz normal weitermachen. Nun ist es so, dass ich irgendwie das Gefühl habe es könnte wieder geschnaggelt haben. Aber ich bin mir nicht sicher und wollte einfach nur mal wissen, ob es hier Leute gibt, die sofort nach ihren FG wieder schwanger geworden sind! Nun ja, es bleibt nur abzuwarten... Julia

Beitrag von christi81 19.02.06 - 19:31 Uhr

Hallo Julia

Ich dachte ich sei gleich nach der FG wieder schwanger geworden, da ich auch einen Frühabort hatte ohne AS. Mir hat niemand gesagt, dass der Test sowieso wieder positiv anzeigt, und ich hab mich gefreut als ich einen Monat später noch keine Anzeichen auf die Mens hatte und einen positiven SST in der Hand hielt. Als ich beim FA in der Untersuchung sass und der mir sagte dass noch Resten der letzten Schwangerschaft vorhanden sind und dass ich innert der nächsten 12-14 Tagen meine Mens bekommen würde, war es für mich so als würde ich nochmals ein Kleines verlohren hätte.
Ich würde es dir gönnen, wenn es bei dir wieder geklappt hätte, aber bitte freu dich nicht zu früh. Das erspahrt dir viele Sehlische Schmerzen.

Ich drück dir den #pro, und wünsch dir viel Glück!

LG christine

Beitrag von pea 19.02.06 - 22:24 Uhr

Hallo julia121,

bei mir hat es sofort nach einer Regelblutung wieder geklappt. Ich hatte eine AS in der 5SSW.
Und jetzt glücklich in der 13+6

Beitrag von tomkat 20.02.06 - 11:05 Uhr

Wir haben nach der Fehlgeburt (eigentlich noch keine richtige Fehlgeburt, sondern Abgang in der 7. Woche) drei Monate Pause gemacht und sind sofort danach wieder schwanger geworden.