Mal ne ganz blöde Frage an alle die Utrogest nehmen/genommen haben... *peinlich*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibi_3574 19.02.06 - 18:13 Uhr

Hallo Ihr lieben!
Ich hab mal ne total doofe und für mich auch peinliche Frage. Ich bin noch ganz am Anfang der SS und nehme zur Unterstützung Abends vorm zu Bett gehen 2 Utogest vaginal. Jetzt haben Schatz und ich uns schon einen Abend total abgerollt, wie das denn wohl mal laufen soll, wenn wir dann Abends im Bett aufeinmal "Lust" kriegen #hicks . Schiebt er mir die Utrogest dann bis an die "Mandeln hoch" oder bringt er beim rausziehen zwei Trophäen mit, weil sich die Pillen bei ihm oben fest gesetzt haben? ;-)#freu#huepf
Sorry für die blöde Frage, aber habt ihr deswegen irgendwie bedenken gehabt? Ich will ja nun nicht 8 Wochen auf Liebe verzichten, oder Abends erst Schatz fragen "Haste heute Abend Lust? Dann lass ich die Utrogest erstmal weg..."

LG dat Bibi

Die Frage ist so blöde das sie schon wieder nicht mehr peinlich ist #freu trotzdem hätte ich sie lieber in "schwarz" gepostet #hicks

Beitrag von christoph.bl 19.02.06 - 18:30 Uhr

hi bibi,

ich habe bis zur 12ssw utrogest genommen,meine dosis war noch höher.täglich 3x2 .
auch ich hatte die bedenken,das es wieder raus kommt,aber wir haben einfach 2 std.gewartet bis zum sex,bis dahin wars dann aufgelöset,zumindestens so halber ;-)
Würde dir nicht raten sie abzusetzten,es ist wahnsinnig wichtig zur festen einnistung des embryo.hatte auch mai 05 ne as,weil sich nur ne fruchthülle gebildet hatte.
nimm es so lange weiter,bis der doc sagt das es gut ist.ich weiß,es ist läßtig u unangenehm,aber es ist sooooo wichtig.
lg
nic+#baby14+0ssw

Beitrag von joylia 19.02.06 - 18:35 Uhr

hallo Bibi,
habe auch bis zur 12. ssw utrogest genommen. meine FÄ meite ich könnte es auch 1x morgens und 1x abends ORAL einnehmen und daß habe ich auch gemacht.
damit waren meine "probleme" auch gelöst.

frage einfach nach ob es bei dir auch geht.

liebe grüße und viel "spaß"

joy 13+6 ;-)

Beitrag von bella13 19.02.06 - 23:48 Uhr

Hallo

ich nehme Utrogest auch noch bin jetzt 14+5. Zum Glück bin ich jetzt langsam am absetzen. Also einfach oral würde ich nicht machen. vaginal wirkt sie viel besser. Hatte im Februar 05 eine FG, da nahm ich Utrogest auch nur oral. Ich finde sie geben einen auch ein sicheres Gefühl. Aber mit dem Sex hätte ich jetzt keine Bedenken. Sollte da wirklich was mit rauskommen, kannst du ja nochmal eine nachschieben. Oder Du wartest ersteinmal ab ob sich da was anbahnt und wenn nicht schiebst Du sie Dir dann rein.

Liebe Grüße Bella