Grundsteuermessbescheid und Einheitswertfeststellung

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von timeea26 19.02.06 - 18:55 Uhr

Hallo,

habe die Tage ein Schreiben vom FA erhalten m.d.B. eine Erklärung zur Feststellung des Einheitswerts auszufüllen. Hat es evtl. etwas mit dem Grundsteuermessbescheid zu tun? Muss ich diese Erklärung unbedingt ausfüllen?
Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mich aufklären könntet.

Gruß Timeea

Beitrag von dolfan96 19.02.06 - 20:20 Uhr

Hallo,

ja das hat etwas mit der Grundsteuer zu tun. Das FA schickt eine Mitteilung an die Gemeinde mit dem Einheitswert und die schicken dir den Grundsteuerbescheid zu.

Wenn du ihn nicht ausfüllst wird das FA sicherlich nciht sagen, Oh es wurde uns nciht geantwortet, also vergessen wir es mal, sondern wird eine Schätzung vorhnehmen und die wird sicherlich höher ausfallen.

gruß,
Dolfan96

Beitrag von s_jehle 21.02.06 - 14:44 Uhr

Hallo Timeea,

unbedingt diese Erklärung ausfüllen. Die brauchen dieses Schreiben, wie schon vorher gesagt wurde, damit die Gemeinde dann die Grundsteuer festsetzen kann. Beim Finanzamt helfen die Dir auch gern beim Ausfüllen oder wenn Du noch Fragen hast, so war es zumindest bei mir;-)
Gruß, Silke