hab mich verbrannt, was tun??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von maikej 19.02.06 - 18:55 Uhr

Ich habe mich vorhin an meiner Kaffeetasse verbrannt. Mach mir immer die Milch in der Microwelle warm und die Tasse war kochend heiß.


Nun hab ich am Zeigefinger Blasen bekommen, was kann ich da tun, da besteht ja Druckschmerz also wenn ich ran komme. Kann ich die Blasen abdecken oder was soll ich da tun.

So schlimm das ich dafür in die Klinik muss ist es nun nicht aber ein Hausmittelchen oder sowas kennt Ihr doch bestimmt?

Vielen Dank vorab und grüße aus Berlin



Maike

Beitrag von meileinstein 19.02.06 - 19:25 Uhr

Grundsätzlich: im akuten Fall endlos lang (15-20 Minuten) kaltes Wasser drüber laufen lassen. Hilft jetzt sicher auch noch.

Beitrag von cyber4711 19.02.06 - 19:29 Uhr

hi maike

brandsalbe wie fenistilgel ..wenn du sowas hast...und kühlen....
alles gute bianca

Beitrag von lenser 19.02.06 - 21:31 Uhr

Hallo du solltest gleich nach der verbrennung tomatenschale auf die stelle tun das wierkt suuuper,doch musst du s sofort machen

Beitrag von stehvieh 19.02.06 - 22:37 Uhr

Hallo!

Hast du eine Aloe Vera-Pflanze? Wenn ja, schneide der eine Scheibe ab und leg die auf die Blasen, das Ganze mit einem Verband befestigen.

Oder auch Johanniskrautöl auf die Blasen tupfen.

Wenn nichts im Haus ist, ist das sicherste immer noch eine Schüssel mit kaltem (richtig kaltem!) Wasser füllen und die Hand ein bis zwei Stunden drin liegen lassen.

LG
Steffi