Ich bade heute da kann sich die Welt auf den Kopf stellen!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leonigluecklich 19.02.06 - 19:01 Uhr

Vor genau vier Wochen habe ich meine kleine entbunden!#freu

Allerdings hat mir meine Hebi bis zur 8-10 Woche das baden verboten!#schmoll Wegen des Wochenflusses!Aber ich habe das letzte mal gebadet da war ich im 6 Monat, dann gings nicht mehr und ich habe nur geduscht!#schmoll

Habe aber wirklich nur noch wenig. Es reicht eigendlich nur noch eine Slipeinlage!;-)

1. gehe ich alleine baden
2. und nach mir geht keiner in das Wasser:-p

Ich hoffe ich schiesse mir kein Eigentor#augen


Achso nochwas. Ich hatte bis jetzt noch keine Fäden in der Einlage! Heisst das, dass die FÄ sie ziehen muss? Weil angeblich nach sieben Tagen sollten sie sich lösen!#schock
Bis jetzt noch nix!#augen

Meine Freundin meinte das sie sie zieht, weil bei ihr es auch so war *auaaaaaaa*#schock

Liebe Grüße die gleich badenden Yvonne und #schrei Selina heute 4 Wochen

Beitrag von fine2000 19.02.06 - 19:07 Uhr

Ich war zu der Zeit auch schon baden, weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten hab. Hab mich so schrecklich gefühlt. Ich war allerdings mit BH baden, damit der Wochenfluß nicht an die Brüste kommt. Das ist nicht so gut, wenn Du stillst.

Lg,
fine

Beitrag von slotti12 19.02.06 - 19:07 Uhr

Huhu

also ich hab es auch nicht mitbekommen wie sich meine fäden aufgelöst haben, aber sie waren halt auf einmal weg.....hat deine FA noch nix dazu gesagt...normal lösen die sich ja auf....
Also ich hab gehört dass man ruhig baden darf, falls du noch wochenfluss hast, und der nicht mehr so doll is, dann bade halt nich so lange, aber es sei dir gegönnt.:-D

lg
slotti

Beitrag von butzel0605 19.02.06 - 19:54 Uhr

Hallo Yvonne,

das mit dem Nichtbaden wegen Wochenfluß hat sich mittlerweile überholt. Also: rein in die Wanne ohne Sorgen und Reue.

Bei mir haben sich die Fäden auch einfach so aufgelöst. Ich denke nicht, dass man davon was mitkriegen müßte.

Liebe Grüße, Babsi + Jana (8 Monate)

Beitrag von schneutzerfrau 19.02.06 - 19:57 Uhr

Hallo

wenn du badeb willst dann geh !!!!!!

Ich bin auch gegangen und es ist gut gegangen. Ich war nach ca 3 - 4 Wochen baden und hatte kaum noch Wochenfluss.

Ich habe für die Narbe etwas Kamilosan rein getan (Kamilletee tuts auch).

Ansonsten war das Bad sehr schön ;-)

Ich würde mir keine Angst um die Fäden machen das hat bei mir bis zu 4 - 5 Wochen gedauert und der Fa meinte bei manchen dauert es noch länger sind eben selbstauflösend. Ausserdem kan man manche nicht ziehen man kommt ja nicht dran ;-)

Schönes Bad

Gruß Sabrina

Beitrag von leonigluecklich 19.02.06 - 20:12 Uhr

Ich habs getan!!!!!!!!!!!!!!

Ihr glaubt gar nicht wie gut das tat!#huepf#huepf#huepf

Meine Haut ist verschrumpelt:-p Das war herrlich!

Werde sehen was der Arzt sagt wegen den Fäden, vielleicht sind sie ja weg!#schwitz

Hmmmmm sagt Yvonne die jetzt herrlich duftet#hicks

Beitrag von buzzfuzz 19.02.06 - 22:06 Uhr

hi

gehe ruhig baden...

ich bin 2tage nach der entbindung baden.#huepf


denn meine blutung war nach 2tagen weg#huepf,und mein fa meinte es sei nix schlimmes das ich nur 2tage die blutungen hatte,denn man blutet ja nur solange bis die wunde verheilt ist ,die entsteht wenn die nachgeburt weg ist.denn da wo der mutterkuchen sass ist eine wunde und diese blutet aber nur so lange bis sie verheilt ist.


naja egal jedenfalls kanst du baden.;-)

Beitrag von moghwaigizmo 20.02.06 - 07:27 Uhr

Hallo Yvonne!

Kannst beruhigt baden gehen (hast Du ja schätzungsweise schon), meine Freundin (Sprechstundenhilfe beim FÄ) hat mir gesagt, daß das absolut möglich ist, man sollte halt kein Schaumbad benutzen (allerdings eher wegen dem Stillen) und vielleicht eher Wasser pur oder aber mit Badesalz (Meersalz). Immer nach dem Baden die Brüste bzw. den ganzen Oberkörper abduschen (auch wegen dem Stillen). Der Wochenfluss gilt immer noch als infektiös ist er aber nicht und schon gar nicht nach 4 Wochen!

Die Fäden - Bei mir sind auch nur 2 Fädchen angekommen und das beim Pieseln (sorry...) und beim Duschen, die lösen sich teilweise selbst auf,also keine Angst! Ich hatte 30 Stiche und daß da nur 2 Fäden angekommen sind spricht dovch für sich, oder?

Also, BADENIXE spielen, sich dabei gut erholen und sich WIEDER ALS FRAU FÜHLEN!!!

Liebe Grüße,

Alex mit Elena (4 1/2 Monate)