Fahrradträger fürs Auto?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von meileinstein 19.02.06 - 19:24 Uhr

Gibt es eigentlich Fahrradträger für den PKW die auf die Anhängerkupplung montiert werden und für drei Fahrräder geeignet sind?

Beitrag von bezzi 19.02.06 - 19:38 Uhr

Glaube nicht.
Die normalen Anhängerkupplungen maximal 50 KG Stützlast.
Ein normales Fahrrad wiegt 15 KG, der Träger ca. 20 kg sind bei zwei Fahrrädern schon 50 kG.

Ein Kinderfahrrad bekommen wir aber zwischen die beiden großen Räder geklemmt.

Gruß

Martin

Beitrag von happysepp 19.02.06 - 21:02 Uhr

doch die gibt es !

thule hat welche !
quelle hat einen !

du mußt hald schaun ob er für die ahk geeignet ist !

ich hab das ding von quelle ! ist für drei fahrräder ausgelegt und hat eine maximalbelastung von 60 kilo !
zudem muß es nicht abmontiert werden und man kam auch eine alubox oder ähnliches transportieren wen es nicht schwerer als 60 kilo ist und man es gut befestigen kan.

ich hatte es früher am omega und jetzt am frontera ! bei steilheck/caravan oder geländewaagen muß man allerding wegen der zusatzabspannung etwas fantasie entwickeln ! bin aber sehr zufrieden mit dem teil !

außerdem mußt du schaun ob der träger auch für deine räder passt den es gibt oft welche auf die ein y-ramen nicht drauf passt !

Beitrag von babydrache 19.02.06 - 22:48 Uhr

Die gibt es ja!!!

Wenn du dich genau informieren willst,fahre am besten in einen autozubehör (ATU,S&F....usw)

Die können dir genau sagen welches modell von radträger für dein auto das beste ist.