Zwei Fragen hätte ich da an Euch

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von langer.sa 19.02.06 - 19:50 Uhr

Hallo Ihr lieben,

ich hätte da mal zwei Fragen, vielleicht könnt ihr mir helfen?
1. Wie/wann beginnen mit dem Töpfchen beim Mädchen?

2. Wie macht ihr das mit dem Zähneputzen? Wir putzen ja eigentlich schon lagen, aber seid dem der letzte Backenzahn durch ist(8 Zähne sind insgesamt durch) mag sie die Zahnbürste nicht mehr. Auch wenn wir selber mitputzen. Die Zahnpasta läßt sie sich noch auf die Zähne schmieren..dann bleibt der Mund zu
Ach ja, seid dem 11.02.2006 läuft unsere Maus jetzt. Seit dem wird geübt und es klappt schon mega gut. Sie ist ein richtiger kleiner Flitzer geworden und fällt kaum noch hin.

LG

Sandra & Kiara *06.01.2005

Beitrag von kathrin2607 19.02.06 - 20:23 Uhr

Hallo Sandra,

medizinisch gesehen können kinder erst ab dem 18 Lebensmonat ihre Blase kontrollieren. Unser Sohn (14 Monate) geht immer mit mir auf die Toilette, d.h. ich aufs WC und er aufs Töpfchen. ich setze ihn nur so rauf (mit Klamotten) damit er erstmal das sitzen bleiben übt. er findet das total toll. mit dem Zähne putzen würde ich mal vielleicht eine mit Geschmack versuchen, soll man ja eigentlich nicht angewöhnen aber bevor es gar nicht anders geht, hatten nämlich das gleiche Problem und haben es so gelöst. ich nehme Zahncreme von Nenedent mit Himbeergeschmack und Elmex. wenn er mal wieder bei der Elmex den Mund nicht aufmacht gibt es halt die andere und siehe da es klappt. versuch es mal. viel Glück
Kathrin;-)