zuerst antibiotika und jetzt noch ein scheidenpilz, hört das denn nie auf!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tamra 19.02.06 - 20:46 Uhr

hallo zusammen!

ich bin in der 8. ssw und musste vor einer woche antibiotika nehmen wegen einer schlimmen erkältung. so weit so gut- die erkältung ist weg und nun das!

ich habe einen scheidenpilz! jetzt muss ich wieder medikamente nehmen. ich weiss, die ärzte schauen schon darauf, dass ich welche bekomme, die meinem kleinen bewohner nicht schaden, aber trotzdem mache ich mir sorgen.

ich kann erst am 1. märz zur 1. vu und ich bin schon total gespannt, ob alles i.o ist. vor allem auch wegen den ganzen medis.

kennt das jemand von euch auch? ist bei euch alles gut gegangen????

danke für eure antworten und liebe grüsse

tamara

Beitrag von marquise 19.02.06 - 20:49 Uhr

Hallo Tamara,

es ist ganz typisch, dass Antibiotika die Vaginalflora beeinflussen. Aber es wichtig, dass der Pilz behandelt wird.
Mach dir keine Sorgen!

LG
Marquise

Beitrag von flaute 19.02.06 - 21:03 Uhr






ich hatte auch einen Pilz im letzten Drittel der SSW, dieser kam 3 mal,.. u es stimmt, er muss behandelt werden , diese medekamente schaden dem baby nicht. aber es ist sehr unangenehm.

Beitrag von bine3002 19.02.06 - 21:29 Uhr

Es ist normal, dass die Scheidenflora durch die Antibiotika beeinflusst wird. Du kannst vorbeugend nach einer Antibiotika-Behandlung einen Tampon mit Joghurt bestreichen und einführen, das stellt das Milieu wieder her und die Pilze haben kaum eine Chance mehr.

Beitrag von gaju 19.02.06 - 21:34 Uhr

Hallo Tamara,
ich hatte das auch am Anfang meiner SS. Hatte ständig irgendwelche Infektionen, musste auch Antibiotika nehmen und hab dann so Pilzcreme und Zäpfchen sogar schon prophylaktisch verschrieben bekommen- weil das eben typisch ist nach der Einnahme von Antibiotika, dass man Pilze bekommt. Mach Dir nicht so viele Sorgen, dass wird schon alles gut gehen- ich hatte damals auch totale Panik, hab dann von den Medikamenten sogar noch Zwischenblutungen bekommen, weil einfach die ganze Schleimhaut gereizt war. Ist alles unangenehm, aber die ÄRzte werden schon wissen, was sie Dir verschreiben und es ist wichtig, dass Du behandelt wirst. Bei mir ist auch alles gut gegangen- wird´s bei Dir auch! Alles Gute noch und liebe Grüße!