HILFE! Kein Pipi in der Windel!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katha123 20.02.06 - 08:20 Uhr

Guten morgen,

heute morgen hatte meine Kleine (9 Monate) nach 12 Stunden kein Pipi in der Windel. Ist das schlimm? Letzte Woche war das auch schon so, irgendwann vormittags war dann aber doch Pipi drin.
Sie scheint ansonsten total fit zu sein. Allerdings isst sie in den letzten 4 Wochen total schlecht (gestern abend ein bisschen Gemüse-Kartoffel-Brei, ein kleinen stückchen brezel-natürlich salz abgemacht), weil mir nichts anderes übrig bleibt bekommt sie viel Mumi, Wasser... trinken will sie nur sehr selten. Ach so: gestern sind auch noch 2 Zähne durchgebrochen, nochmal 2 sind fast durch.
Ich mache mir total Sorgen. Kommt das vom Zahnen? Oder doch zuviel Salz in der Brezel?
Kennt das jemand?
Danke für ein paar Antworten.
Lg Katharina

Beitrag von mamisteffi 20.02.06 - 10:19 Uhr

Hallo,

normalerweise heißt es ja, die Kleinen bekommen dann nicht genug Flüssigkeit. Aber wenn Sie sonst einen fiten Eindruck macht?

Wenn Du Dir so große Sorgen machst, dann ruf´ doch einfach mal den Kinderarzt an. Wahrscheinlich ist alles ok, aber dann geht´s Dir bestimmt besser. Sicher ist sicher.

Viele Grüße

Steffi + #baby Sara