extremer Lärm schädlich fürs Gehör vom Baby?war gestern auf nem Faschingsumzug..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annabell323 20.02.06 - 08:32 Uhr

Hallo ihr,

vielleicht empfindet ihr die Frage als blöd, aber ich mach mir echt Vorwürfe.. Ich bin in der 24. SSW und war gestern mit meinem Freund auf nem Faschingsumzug und hab ehrlich gesagt den Lärm unterschätzt.. bei einigen Wägen war der Bass so laut dass es einem echt durch und durch ging und auch die Musikkapellen waren ziemlich laut, ganz speziell die mit Trommeln. Wir sind dann auch früher wieder heim weil ich echt schiss hatte, aber so ein paar Wägen hat mein kleiner Kullerkeks schon mitbekommen :( Hab heut Nacht fast nix geschlafen weil ich mir jetzt voll Vorwürfe mach und Bauchweh hab ich auch etwas, kann aber sein dass das davon kommt weil ich eben wenig geschlafen hab.. Habt ihr da irgendwelche Erfahrungen damit?
Vielen Dank

Beitrag von almifei 20.02.06 - 08:44 Uhr

Hallo annabell323,

Erfahrung habe ich damit noch nicht wirklich gemacht. Bei uns ist erst kommenden Sonntag Umzug. Ich denke aber, dass dieser Lärm dem Baby nicht schaden kann, natürlich bin ich kein Arzt. Ich selbst bin Mitglied in einem Karnevalverein und genieße diese Saison noch in vollen Zügen. Wenn es mir zuviel wird, dann geh ich eben nach Hause. Ich glaube, Vorwürfe musst Du Dir nicht machen, Du stehst ja nicht jeden Tag in so einem Lärm und das Baby ist doch gut geschützt. Wenn es der Mama gut geht, dann geht es doch auch dem Baby gut. Oder? Oftmals macht man sich wohl viel zu viel Gedanken. Ich mach noch das was ich mir zumute und was mir Spaß macht. Also entspann Dich und tu das, was Dir Spaß macht und gut tut.

Viele Grüße Alex mit #babygirl (30.SSW)

Beitrag von aennae 20.02.06 - 08:42 Uhr

Hallo

Ich glaube, Du brauchstr Dir nicht allzu grosse Sorgen machen. Ich war am Samstag auch auf einem 30 Geburtstag und da war die Musik auch ziemlich laut. Die Töne kommen ja nur gedämpft bei unseren Babys an. Du gehst ja nicht jeden Tag auf einen Umzug. Ist doch nur eine Ausnahme gewesen, dass es so laut war.
LG Anna