nabelschnuraterie????Bitte auch hebi Gabi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maxismama1 20.02.06 - 09:26 Uhr

hallo Ihr lieben,
Ich hatte am freitag meine NTM der Wert viel auch gut aus. 1,2 mm
Aber dann sagte der Doc das er nur eine Nabelschnur-aterie sehen würde, und das wäre eventuell eine Zeichen auf Trisomie 18. Habt Ihr das je schon gehört?? Bin total durch den wind, den danach sagte er das das mit der Nabelschnur total unrelavant sei#kratz.
ich weiß Ihr seit keine Ärzte aber vielleicht kann mich doch jemand ein bisschen beruhigen. Heute abend bekomme ich das Blutergebnis.
Danke für eure HIlfe schon mal im vorraus
Maxismama mit#baby 13+0 ssw

Beitrag von schnuffinchen 20.02.06 - 09:58 Uhr

Hallo Petra,


eine singuläre Nabelschnurarterie kann ein Hinweis auf einen Gendefekt sein, ja.
Ein gesundes Baby kann aber auch nur eine NSA haben, und ist trotzdem gut versorgt.
Frag mal im Babyforum nach, da sind sicher einige Mütter, deren Babies nur eine Arterie hatten und trptzdem gesund geboren wurden.


LG Janine + Hendrik *21.08.05

Beitrag von maxismama1 20.02.06 - 10:08 Uhr

oki danke mach ich doch gleich mal

Beitrag von hebigabi 20.02.06 - 17:57 Uhr

Alle Kinder, die ich bislang hatte und die nur eine NS-Arterie hatten waren gesund!

Liebe grüße von

Gabi