Unterleibschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von little_angel 20.02.06 - 09:56 Uhr

Hallo,

bin jetzt 6. Woche und habe Abends entweder Unterleibschmerzen oder ein ziehen im Unterleib, ist so etwas normal?

danke schon mal!

little_angel

Beitrag von catwoman1972 20.02.06 - 10:03 Uhr

Hallo little_angel,

ja das ist ganz normal hatte ich im ersten Drittel fast durchgehend. Meine FÄ meinte, das sind die Bänder, die sich auf die SS vorbereiten und das wachsen der Gebährmutter. Bin jetzt in der 14. SSW und habe seit ungefähr 2 Wochen nur noch hin und wieder ein ziehen oder stechen im Unterleib.

Also ganz normal.

LG Helena + #stern (13+6)

Beitrag von little_angel 20.02.06 - 10:19 Uhr

hallo,

dann bin ich ja froh :)
bin halt nur über ängstlich, da ich schon mal schwanger war und das kind ab der 6. Woche nicht mehr gewachsen war und wir freuen uns jetzt schon so auf das kleine bobbelchen.

Beitrag von sabrina2907 20.02.06 - 10:02 Uhr

hey das ist gabz normal also du musst dir vorsetllen deine gebährmutter hängt an zwei eilen und wenn sie sich dehnt bzw. wen dein kind wachst dann hast du unterleibsschmerzen also kein grund zur beunruhigung geht schon alles gut ....

p.s ich bin jetzt in der 22 ssw und habe immer noch mensturations artigeschmerzen


lieben gruss sabrina 22 ssw
#ei#baby

Beitrag von sylvia1806 20.02.06 - 10:34 Uhr

Hallo little_angel!

Ich bin auch in der 6. Woche und mir geht es ähnlich. Bei mir ist es aber nicht nur abends sondern auch tagsüber. Wenn ich ehrlich bin, mache ich mir viele Sorgen, da ich im September ein Abort hatte und nun ist die Angst umso größer, dass das nochmal passieren könnte. Meine Freundin hat mir gesagt, dass das normal ist, da sich die Bänder der Gebärmutter dehnen. Bei ihr war es wohl noch schlimmer. Hoffe, dass ich dich ein wenig beruhigen konnte. Falls du dir jedoch zu viele Gedanken machst, gehe zu deinem FA. Das kann auf keinen Fall schaden.

Alles Liebe von Sylvia #blume

Beitrag von gabriela 20.02.06 - 12:01 Uhr

hallo zusammen

ich bin auch in der 6. woche und habe ebenfalls schmerzen im unterleib. bin froh, euren beitrag hier gelesen zu haben....
habe heute morgen meine fa angerufen und ihr davon berichtet. sie meinte, wenns bis ende woche nicht besser ist, sollte ich mich nochmals melden.
habe tierische angst vor einer eileiterschwangerschaft (spüre das zeihen mehrheitlich links.)

liebe grüsse
gabriela