Kindsbewegungen in 20. SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von magnesia00 20.02.06 - 10:04 Uhr

Hallo, ihr Lieben!
In welcher SSW habt ihr euer Baby zum ersten Mal gespürt? Ich bin jetzt in der 20. SSW und habe so ca. in der 17. SSW zum ersten Mal leichte Bewegungen im Bauch gespürt. Bis letzte Woche habe ich fast täglich etwas gemerkt. Aber seit fünf Tagen spüre ich gar nichts mehr. :-( Eigentlich sollte man doch ab der 20. Woche richtig etwas merken, oder? Bitte teilt mir eure Erfahrungen mit!

Danke und liebe Grüße #liebdrueck

Magnesia #blume

Beitrag von nalanie 20.02.06 - 10:11 Uhr

Hallo Magnesia,

ich habe meine Kleine zum ersten Mal in der 18.SSW gespürt. Und dann auch immer wieder Phasen gehabt in denen ich (fast) gar nichts gemerkt habe. AUch manchmal mehrere tage lang- hab auch immer Angst um sie gehabt. Es war aber immer alles in bester Ordnung. Und richtig dolle Tritte hatte ich ungefähr ab der 26. SSW. Davor war es immer so ein Luftblasengefühl mal deutlicher mal schwächer. Jetzt bewegt sie sich unaufhörlich und ich kann ihr Füßchen an meiner Seite rauspiecken sehen, sodaß ich zupacken will. Die Sorgen werden also weniger!!

Viel Spaß und es ist bestimmt alle sin Ordnung!!

LG Nina und kleines Mädchen (34+5)

Beitrag von sonnenblume_1978 20.02.06 - 10:16 Uhr

Hallo du,

habe gerade unten auch schon mal geantwortet auf eine ähnliche Frage. Bin jeztt auch in der 20. SSW und mir geht es haargenauso wie dir, so ca. in der 18. SSW hab ich auch jeden Tagl mal zwischendurch ein Zucken verspürt und habe den Eindruck das es letzte Woche viel viel weniger und nicht regelmäßig war, immer mal ab und zu zwischendurch, da mach ich mir natürlich auch Sorgen....kein Ahnung warum manche schon in der 20. SSW ständiges Strampel spüren, sogar von außen teilweise.....

Wenn ich Glück habe merke ich einmal am Tag einen kleinen Zucker, da weiss ich wenigstens das die Kleine noch da ist ;-)

Hoffe auch, das wird bald mehr werden.....vielleicht liegt es bei mir an meiner Vorderwandplazenta ?

Gruß
Sandra (20. SSW)

Beitrag von magnesia00 20.02.06 - 10:21 Uhr

Hey Sandra,

wir haben am gleichen Tag ET. #huepf
Ich hoffe, dass ich meine Kleine bald wieder spüren kann. Nächste Woche gehen wir dann endlich zur Feindiagnostik. Darauf freue ich mich schon riesig. #freu
Alles Liebe!

Magnesia

Beitrag von sonnenblume_1978 20.02.06 - 10:36 Uhr

Huhu,

wir haben echt einiges gemeinsam, ET 14.07. Du hattest doch auch am 28.2. die Feindiagnostik gell ? Und ein Mädchen bekommen wir auch, und anscheinend sind beide Kleinen Mäuse etwas bewegungsfaul;-)

Gruß
Sandra

Beitrag von magnesia00 20.02.06 - 10:44 Uhr

Richtig!!!!! Stimmt genau!!! Nächsten Dienstag müssen wir zur Feindiagnostik. ;-) Das ist ja witzig. #huepf Tja, ich hoffe, dass es beim Mädchen bleibt, denn zu 100 % bestätigt es ja der Frauenarzt meist nicht. Aber bei der Feindiagnostik sollte man es dann eigentlich eindeutig feststellen können, oder was meinst du?
Ich habe am Samstag bei H&M sooooo süße Sachen gekauft. Ich konnte einfach nicht daran vorbei gehen. #hicks Das hat richtig Spaß gemacht und ich hatte enorme Glücksgefühle. #freu

Liebe Grüße!
Magnesia #sonne

Beitrag von sonnenblume_1978 20.02.06 - 10:52 Uhr

Ich hab noch nix gekauft, will noch bis nächsten Dienstag warten, ob sich das mit dem Mädchen auch bestätigt...hoffe doch sehr !!! Habt ihr Euch schon einen Namen überlegt ??? Bin mal gespannt ob man bei dem 3 D- Ultraschall schon gut was erkennen kann..ist ja noch recht früh.....freu mich auch schon total. Mein Freund hat sich extra Urlaub genommen !!!!

Kannst ja mal berichten wenn du dort warst.....

Gruß
Sandra

Beitrag von magnesia00 20.02.06 - 11:00 Uhr

Mit dem Namen das wirft wirklich Probleme auf. Ich war mir irgendwie ziemlich sicher, dass es ein Junge wird und daher haben wir uns auch bisher nur um Jungennamen bemüht. Einen ansprechenden Mädchennamen zu finden ist wirklich nicht einfach. Soll ja auch ein Name sein, wo nicht gleich fünf Mädels im Kindergarten angerannt kommen, wenn man ruft. Nächste Woche werde ich mir dann intensiver Gedanken darüber machen.
Ja, mein Schatz kommt natürlich auch mit zum 3D-US. Bei uns ist das glaube ich sogar 4D-US.
Ich werde auf jeden Fall Bericht erstatten! Du aber auch!!!!

LG
Magnesia

Beitrag von schmunzelmonster81 20.02.06 - 10:19 Uhr

Hallo Magnesia!

Wollte im Augenblick das gleiche fragen wie Du. Bin ende der 19. SSW und spüre meine kleine Maus ca. seit ner guten Woche. Die letzten Tage war es wircklich jeden Tag. Schon morgens hat sie mich begrüßt. Und seit gestern merke ich fast garnix mehr. Mache mir langsam auch Sorgen. Aber ich lese ja hier das es vielen so geht. Habe in 3 Tagen endlich nen Termin zum 3D-Ultraschall und hoffe ich halte das bis Donnerstag noch aus. Ist echt das schönste Gefühl der Welt wenn sich das Kleine bewegt. Aber lass uns nicht verrückt machen. Bin nur froh, daß es jemanden gibt dem es genauso geht.
Ganz liebe Grüße und ne schöne Schwangerschaft.
Meli

Beitrag von magnesia00 20.02.06 - 10:23 Uhr

Hallo Meli!

Ich bin auch froh, dass ich nicht alleine mit diesem Problem bin. Man macht sich schon so seine Gedanken. Vor allem bei der 1. Schwangerschaft hat man noch keine Erfahrung mit solchen Dingen.

Viel Spaß bei der Feindiagnostik. Freue mich auch schon darauf!

Magnesia

Beitrag von susischaefchen 20.02.06 - 10:24 Uhr

Hallo,

also ich bin seit heute in der 31.ssw und mein Kleiner hat auch sehr träge Tage wo ich kaum Bewegungen habe und dann gibt es wieder Tage wo ich denke der schläft kaum und drückt sich so an die Bauchdecke das ich fast platze. Ich habe mal gelesen das die Babys in Wachstumsphasen ruhiger sind weil sie Kräfte und Energie sparen.
Ich war letzte Woche im KH zur Überwachung, weil das Kind zu klein war und in dieser Woche war er super träge aber alle CTG´s waren ok. Und siehe da, nach einer Woche war das Größenmeßergebnis auf einmal wieder zeitgerecht und er ist in der einen Woche super gewachsen. Lag vielleicht an der Ruhe und Kraft die er geschöpft hat.

Mach Dir nicht zu viele Sorgen, das schadet Deinem Kind viel mehr.

Liebe Grüße
Sabine + Henry 31.ssw

Beitrag von mannu 20.02.06 - 11:24 Uhr

Ich kann meines seit Ende 16.SSW etwa spüren.
In den letzten zwei Wochen ist es dann immer deutlicher geworden, aber ich habe auch Phasen wo ich mal nichts oder nur wenig spüre..

Ich habe auch schon oft gelesen, dass es durchaus passieren kann, das man mehrere Tage nichts von seinem Würmchen hört.

Gestern morgen im Bett, waren die Tritte vereinzelt schon so stark, dass mein Mann sie mit seiner Hand auf dem Bauch spüren konnte. #freu

LG Mannu (18.SSW)