wie hoch ist euer darlehen und welchen abtrag habt ihr?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von tobijas 20.02.06 - 10:24 Uhr

guten morgen
wollen evtl. bauen oder ein haus kaufen und haben schon soviel finazierungsangebote eingeholt
deshalb wollte ich mal fragen wie das bei euch so ist

wie hoch ist euer darlehen und was zahlt ihr monatlich ab?
welche laufzeit habt ihr gewählt und welche tilgung?
hattet ihr eigenkapiatal oder eigenleistung?
bei welcher bank seit ihr?
wurde ein best. autokredit oder so mit reingerechnet?
was habt ihr für ein nettoeinkommen im monat ?

könnt auch über vk antworten

grüsse t.

Beitrag von kessy16 20.02.06 - 11:07 Uhr

Hi,

der Abtrag richtig sich nach Summe des Objektes und der derzeitigen Zinslage, kann man online überall sich ausrechnen lassen.

Und ob man EK braucht und in welcher Höhe, richtet sich ebenfalls nach der Summe die benötigt wird.

Kann man doch so pauschal doch gar nicht sagen.

Da müßte man schon konkrete Angaben haben.

VG

Kerstin

Beitrag von rosaundblau 20.02.06 - 12:07 Uhr

Hallo Kerstin,

es wurde gefragt wie es bei den anderen so läuft! Ich schätze Tobi möchte VERGLEICHEN wo sich seine Finanzsituation so einpendelt. Daher benötigt er/sie die konkrekten Angaben der Urbianer ;-)

vg
rosaundblau

Beitrag von kessy16 20.02.06 - 12:32 Uhr

Schon klar, aber dann soll er doch erstmal selber "zugrunde" legen ;-)

LG

Beitrag von 9605paja 21.02.06 - 10:56 Uhr

Hallo Tobias,

Also wir haben eine Wohnung gekauft 130qm.

Wir sind bei der ING-diba Bank hatten zu der Zeit die besten Konditionen.

Unsere Wohnung hat 170000 gekostet, wir zahlen jeden Mon. 850 alles inkl.

Eigenkapital hatten wir nur 10000!
Unser Autokredit wurde nicht miteinberechnet den mußten wir begleichen.

Mein Mann ist Momentan alleinverdiener haben einen kleinen Sohn 9mon alt.

Unser Nettoeinkommen inkl Kindergeld 2800 Eur.

Hoffe du kannst damit etwas anfangen

LG paja

Beitrag von s_jehle 21.02.06 - 14:39 Uhr

Hallo Tobijas,
also fangen wir mal an:
Wir haben uns ein Zweifamilienreiheneckhaus Neubau im Allgäu/Bodenseegebiet gekauft. Da sind die Häuser natürlich teuer....der Preis 302.000€ komplett ausgebaut.
Wir nahmen bei der Hypovereinsbank 178.000€ auf, auf 10 Jahre, 1% Tilgung zu 3,8%.--> Kosten im Monat 720€
Dann bekamen wir von der LABO, da wir zwei Kinder haben 1x 64.800€ zu 3,25% und 25.200€ zinsloses Darlehen--> da bezahlen wir im Vierteljahr so ca. 800€; Betrag weiß ich da noch nicht ganz genau da unsere Außenanlagen noch nicht fertig sind.
Wir hatten 50.000€ Eigenkapital, hatten noch einen Restkredit von unserem Auto, den wir aber so bezahlen mussten.
Unser Nettoeinkommen beträgt mit Kindergeld, Erziehungsgeld und Miete für 2 Zimmerwohnung so ca. 3000€.
Hoffe ich konnte Dir helfen:-)
Gruß Silke
Hoffe ich konnte Dir