Ziehen der Mutterbänder??jetzt noch????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lisamausi_1975 20.02.06 - 10:24 Uhr

Hallöchen,

ich bin seit heute in der 17 ssw. Bisher hatte ich eigentlich keine größeren Probleme. Kein:-%, keine Blutungen etc (klopf auf Holz)

Allerdings habe ich seit gestern abend ziemliche Unterleibsschmerzen die auch im Rücken ziehen!!! Muss ich mir Sorgen machen?? Oder können das auch jetzt noch die Mutterbänder sein? Fühlt sich an, wie Mens-Schmerzen....

Vielen Dank für Eure Hilfe...

LISA + Krümel 17ssw

Beitrag von wahlschwedin 20.02.06 - 10:39 Uhr

Hallo, das kann verschiedene Ursachen haben. Ich nenne mal das einzige, womit ich mich richtig auskenne: Beckenringlockerung. Dabei tut es am Schambein und/oder im Übergang Po/Rücken weh. Der Schmerz kann auch in die Leisten und/oder Beine ziehen, auch Hüfte und Pomuskulatur können betroffen sein.
Die Schmerzen sind belastungsabhängig.

Beckenringlockerung ist nicht gefährlich, sollte aber auf keinen Fall ignoriert werden, damit sich die Schmerzen nicht verschlimmern.

Trifft die Beschreibung dein Schmerzbild, kannst du mehr Information dazu auf meiner Homepage finden (siehe meine Visitenkarte).

Gute Besserung, Martina

Beitrag von sternchen190881 20.02.06 - 11:07 Uhr

Hi,

Klar können das noch die Mutterbänder sein.

Denn es wächst ja schließlich alles noch eine ganze Menge.

Also kein Grund zur Sorge.

Es könnte vielleicht auch der Ischias sein. Entweder dein kleines drückt darauf, oder es schiebt etwas anderes dahin, so dass der Druck darauf entsteht.
So ist es bei mir momentan.
Es zieht wie Mens-Beschwerden, außerdem vom Rücken, über den Po bis ins Bein.

Ach ja, die lieben SS-Wehwehchen... Da müssen wir wohl durch.

Lieben Gruß
Sunny mit "Erdnuss", 14. SSW

Beitrag von sasi77 20.02.06 - 12:18 Uhr

Hallo,
bei meiner 1. SS hatte ich durchgehend diese Schmerzen!
Ich mußte deswegen viel Magnesium nehmen.

Viel #klee
Sasi