suche leckeres ww rezept

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von conni_25 20.02.06 - 10:28 Uhr

Hallo an alle fleißigen ww-ler,

hab schon mal versucht ww zu machen, bin aber gescheitert. War vermutlich der falsche Zeitpunkt, weil wir kurz danach in den Urlaub gefahren sind:-)

Nun will ich es noch mal angehen.
Jetzt suche ich ein leckeres ww Rezept um auch meinen Freund von anfang mit ins Boot zuziehen, denn auch er will abnehmen aber es fehlt ihm - noch mehr als mir - der richtige Wille.

Freu mich über Ideen.
LG
Conni

Beitrag von klapperstorch2 20.02.06 - 10:40 Uhr

Hallo,

welche Richtung suchst du denn? Etwas mit Fleisch oder nur Gemüse?
Meine Favoriten sind im Moment Champigongsuppe, Tomatensuppe und Feldsalat mit Pilze. Lecker ist aber auch Bandnudeln mit Gemüsestreifen oder mit Lachsstreifen. Oder Paprikaschoten mit pikanter Füllung.

Ach, die Gerichte sind einfach lecker.

Melde dich doch noch mal und sag mir deine Richtung.
LG
Andrea

Beitrag von conni_25 20.02.06 - 10:46 Uhr

Hallo Andrea

Das klingt ja alles schon sehr lecker. Mein Freund ist einer, der in regelmäßigen Abständen, oder von ihm auch immer, Fleisch braucht:-)

Also Fleischgerichte wären nicht schlecht, aber die Bandnudeln mit Gemüsestreifen klingen sehr verlockend.

LG
Conni

Beitrag von klapperstorch2 20.02.06 - 10:57 Uhr

Bandnudeln mit Gemüsestreifen
Für 4 Personen
Zutaten:
2 Stangen Lauch
2 TL Paprikapulver
2 TL Pflanzenöl
2 Zucchini
240 g schmale Bandnudeln, trocken
240 g stückige Tomaten (Fertigprodukt)
4 EL Weinessig
4 Karotten
8 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer
Zubereitung:
1. Zucchini, Karotten und Lauch mit einem Sparschäler in feine, lange, dünne Streifen
schneiden. Nudeln in reichlich Essig-Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
2. Kurz vor Ende der Garzeit Gemüse zugeben und mitgaren. Tomaten mit Tomatenmark und Öl vermischen, mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Gemüsenudeln servieren.
Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten
Garzeit: ca. 10 Minuten
Pro Person: 3,5 Points

oder vielleicht dieses hier:
Schweinefilet in Curry-Aprikosen-Sauce
Für 4 Personen
Zutaten:
1 kleine Dose Aprikosen, ohne Zucker
1 TL Currypulver
1 TL Pflanzenöl
1 TL Stärkemehl
100 ml Aprikosensaft, ohne Zucker (Konserve)
120 g Reis, trocken
2 EL Sojasauce
2 Zwiebeln
200 ml Geflügelfond (ersatzweise Gemüsebrühe)
375 g mageres Schweinefilet
4 EL junge grüne Erbsen (TK)
Salz, Pfeffer
Zubereitung:
1. Reis fettfrei anschwitzen, 250 ml Salzwasser angießen und zugedeckt ca. 15 Minuten quellen
lassen. Erbsen hinzu geben und weitere 5 Minuten garen.
2. Aprikosen abtropfen lassen und 100 ml Saft auffangen. Aprikosen würfeln, Fleisch in feine Streifen und Zwiebeln in Ringe schneiden.
3. Öl in einer beschichteten Pfanne oder in einem Wok erhitzen. Fleisch darin ca. 5 Minuten braten, herausnehmen und beiseite stellen. Zwiebelringe in dem Bratsatz andünsten, mit Currypulver bestäuben und mit Geflügelfond ablöschen.
4. Stärkemehl in dem Aprikosensaft anrühren, zu den Zwiebelringen geben und aufkochen. Aprikosenwürfel und Fleisch in die Sauce geben und mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken. Schweinefilet mit Sauce und Erbsen-Reis servieren.
Zubereitungszeit! ca. 10 Minuten
Garzeit ca. 20 Minuten
Pro Person: 4 Points
oder diese:
Kräuter-Braten
Für 6 Personen
Zutaten:
150 ml Gemüsebrühe (1 TL Instant)
2 EL Erdnüsse
2 Knoblauchzehen
5 EL italienische Kräuter (TK)
6 TL Olivenöl
750 g Schweinebraten, mager
Salz, Pfeffer
Zubereitung:
1. Knoblauchzehen zerdrücken, Erdnüsse hacken, mit Kräutern und 2 Teelöffeln Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2. Fleisch aufschneiden, so dass eine flache Scheibe entsteht. Kräutermischung darauf verteilen, zusammenrollen und mit Küchengarn umwickeln. Restliches Öl erhitzen und Braten darin rundherum anbraten.
3. Gemüsebrühe angießen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 ½ Stunden schmoren lassen. Zum Mitnehmen Rollbraten ca. 3 Stunden auskühlen lassen und in Folie einwickeln.
Zubereitungszeit! ca. 15 Minuten
Garzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Kühlzeit: ca. 3 Stunden
Pro Person: 4 Points

und vielleicht auch mal Nachtisch:

Milchreis-Kirsch-Auflauf
Für 4 Personen
Zutaten:
1 Prise Salz
150 g Kirschen (Konserve ohne Zucker)
2 Eiweiß
200 g Milchreis, trocken
500 ml fettarme Milch
einige Tropfen flüssiger Süßstoff
einige Tropfen Vanillearoma
Zubereitung:
1. Milch mit Vanillearoma und Süßstoff aufkochen, Reis einrühren und zugedeckt ca. 30 Minuten quellen lassen.
2. Kirschen abtropfen lassen. Eiweiß mit Salz steif schlagen und unter den Reis heben.
3. Die Hälfte des Milchreis in eine flache Auflaufform geben, Kirschen und restlichen Milchreis darüber verteilen. Milchreis-Kirsch-Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2) ca.
20 Minuten backen.
Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Garzeit: ca. 50 Minuten
Pro Person: 4 Points

oder dieses hier:

Crema Di Caffé
Für 4 Personen
Zutaten:
1 TL Kakaopulver, entölt, ohne Zucker
300 g Magerquark
4 EL Mineralwasser
8 EL Apfelmus, ohne Zucker
8 EL starker gebrühter Kaffee
9 Löffelbiskuits
einige Tropfen flüssiger Süßstoff
einige Tropfen Vanillearoma
Zubereitung:
1. Eine flache Form mit Löffelbiskuits auslegen, mit Kaffee beträufeln und Apfelmus darüber streichen.
2. Quark mit Mineralwasser und Vanillearoma glatt rühren und mit Süßstoff abschmecken. Die Creme als oberste Schicht in die Form geben und glatt streichen. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde durchziehen lassen und mit Kakaopulver bestäubt servieren.
Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten
Kühlzeit: ca. 1 Stunde
Pro Person: 2 Points


Wenn du noch mehr möchtest dann melde dich über meine VK.

Werde es aber erst heute Abend schaffen reinzuschauen.
LG und einen nicht so verregneten Tag.
Andrea


Beitrag von klapperstorch2 20.02.06 - 11:01 Uhr

Hallo,

ich wollte dir nur noch sagen dass ich beim Nachtisch kein Süßstoff verwende. Bekomme davon immer Halsschmerzen. Entweder nehme ich etwas richtigen Zucker#hicks, max 1 Tl, oder lasse den Zucker einfach weg.

Andrea

Beitrag von conni_25 20.02.06 - 11:04 Uhr

Vielen Dank für die vielen Rezepte. Das reicht erst einmal :-) Die klingen richtig lecker. Werd meinen süßen heut abend dann mal ein wenig verwöhnen:-)

LG
Conni

Beitrag von honey85 20.02.06 - 14:41 Uhr

da kann ich dir das Buch easy cooking von wewe erhältlich im Buchladen empfehlen. Das soll sehr viele Fleischgerichte haben. Die Rezepte sollen lecker und schnell sein. Für 1-2 oder mehrere Personen.

Beitrag von honey85 20.02.06 - 14:45 Uhr

Duuu, mal ne Frage bin nicht so fit im Kochen...

Du schreibst 1,5 Std schmoren. Wie mache ich das?? Deckel auf Pfanne und bei niedriger STufe 1,5 Std auf Herd lassen??

#danke