Neuer Freund - hängt an seiner Ex :o(

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sad.. 20.02.06 - 10:45 Uhr

Hallo!

Ich habe vor 4 wochen einen netten mann im internet kennengelernt.

wir haben uns sehr schnell sympatisch gefunden und uns getroffen. und es hat bei beiden seiten "zoooooommm" gemacht.

doch dieses wochenende, hat er mir gestanden, das er noch sehr an seiner ex hängt und innerlich sehr geteilt ist.

er hat mir gesagt, das er mich sehr lieb hat und so einen besonderen menschen wie mich noch nicht getroffen hat.

ich weiss im moment nicht, was ich tun soll, ich bin verliebt in ihn... aber was soll ich mit den "gefühlen" für die ex machen ?

immerhin jammert sie ihn ja noch voll, das sie ihn ja auch wieder zurück will :(...

Beitrag von andrea_right_back 20.02.06 - 11:03 Uhr

ohhhh weia #kratz ganz ehrlich? auf dauer kannst du das vergessen!!! der kommt SO nie von ihr los!!! nachdem sie ihn zurückwill, und er schon am zweifeln ist, wird das ein ewiger kampf, oder er entscheidet sich für sie!!!

mädel... lass die finger von ihm, den wirst du so schnell nicht für dich alleine haben!!

warum haben die den schluss gemacht? hat er oder sie schluss gemacht? das ist auch noch von bedeutung!!

mich würde sowas zerreissen...

gruß

andrea

Beitrag von scullyagent 20.02.06 - 11:04 Uhr

Wenn Du dich nicht selbst verletzen willst, dann laß die Finger von dem Typ.

Denn erst, wenn Mann ( bei Frauen ebenso ) die Trauer überwunden haben ist er offen für neues.

So ist es zum Scheitern verurteilt.

Scully

Beitrag von ...egal.... 20.02.06 - 11:29 Uhr

sorry aber ich geb dir null chance. nicht weil ich dich entmutigen will, einfach nur aus eigener erfahrung.
er wird immer an seiner ex hängen, denn schließlich muss sie ja was gehabt haben, dass er mit ihr zusammen war. und wenn er dir jetzt schon sagt, dass er geteilt ist, dann gebe ich dir brief und siegel, dass er zu ihr zurüchgeht.

lass absolut die finger davon

Beitrag von tiffels 20.02.06 - 12:47 Uhr

Hallo,
ich kann mich den anderen nur anschließen:
Trenn dich von Ihm bevor die Gefühle für Ihn stärker werden, dann tut´s richtig weh.

Er geht 100%ig nochmal zu seiner Ex.

Liebe Grüsse,
Susi#blume

Beitrag von babette35 20.02.06 - 18:46 Uhr

Ich würde es auch lassen, denn Du wirst garantiert die Verliererin in diesem Spielchen sein. Wenn er noch an ihr hängt und sie ihn auch zurück will, wird er es höchstwahrscheinlich sowieso noch einmal probieren.
In manchen Fällen dauert es (selbst wenn kein Neuanfang in Frage kommt) Jahre, bis man wirklich mit einer Geschichte abgeschlossen hat.
Und so lange wird er Dich und eine Beziehung mit Dir nicht zu würdigen wissen.
Spring ab, bevor Du Dich gefühlsmässig richtig da hinein verstrickst, ist wirklich besser so!!

Beitrag von happynine84 21.02.06 - 12:34 Uhr

Du bist sicher total unzufrieden mit dieser Situation. Die einzige Chance, die ich noch für euch sehe, ist eine klare Ansage deinerseits, wie verletzt du nist.Schrenkt er den Konntakt zu seiner Ex dann nicht rigoros ein, dann kannst du ihn leider vergessen.Ich drück dir die#pro