Sorry noch ne Frage: Brautentführung!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von melli1984 20.02.06 - 10:52 Uhr

Hallo!

Wer organisiert eigentlich die Brautentführung?
Und wo hin?

#danke für die Hilfe!

LG Melli + #baby Antonia *01.09.2005

Beitrag von anyca 20.02.06 - 10:53 Uhr

Das machen Freunde des Brautpaares - und wohin, muß der Bräutigam dann rausfinden!

Viele Paare wollen das allerdings heute nicht mehr, weil es die Feier ziemlich kaputt machen kann, wenn das Brautpaar stundenlang abwesend ist.

Beitrag von zitronengelb 20.02.06 - 11:41 Uhr

Normalerweise die Freunde des Bräutigams. Allerdings sollte das Suchgefolge schon in etwa wissen wo sie suchen sollen und jede Brautentführung die länger als eine Stunde dauert ist der Todesstoss für die Stimmung auf der Hochzeit. Also auf keinen Fall zu lange wegbleiben. Sonst kann es euch passieren dass die älteren Gäste bereits verschwunden sind wenn die Gesellschaft zurückkommt.

Beitrag von carmen1982 20.02.06 - 12:25 Uhr

Hallo Melli!

Da solltest du dich überraschen lassen wo und wie!
Normal macht das der Trauzeuge deines Mannes mit Freunden... Und die ziehen dann in ein paar Kneipen rum und der Mann muss suchen und die Zeche zahlen... ;-)

Liebe Grüße

Carmen + Nils 6 Monate

Beitrag von accent 20.02.06 - 14:41 Uhr

Hallo, Melli,
eine Brautentführung gibt es bei uns schon lange nicht mehr. Bei den Hochzeiten ist es so, daß man "zum Wein" geht; d.h. die ganze Hochzeitsgesellschaft samt Musik wechselt innerhalb des Lokals in einen anderen Saal. In der Zwischenzeit wird der ursprüngliche Saal zum Abendessen eingedeckt.
Linda

Beitrag von missju82 20.02.06 - 19:32 Uhr

hallo melli,

die brautentführung machen, wie meine vorredner schon geschrieben haben, die freunde. meine freundin wurde auch entführt und ich bin bei den gästen geblieben, weil schon viele mädels dabei waren. ich kann nur sagen, es hat die stimmung total kaputt gemacht. die familie hat sich gelangweilt, weil das brautpaar 1h unterwegs war und sonst niemand für stimmung gesorgt hat. gerade bei familien, die sich untereinander noch nicht gut kennen, kann es zur funkstille kommen. aus diesem grund haben wir uns für unsere hochzeit im august gegen eine brautentführung ausgesprochen. es ist einfach schöner für die gäste und irgendwie finde ich so eine brautentführung sowieso sinnlos. viel schöner wären andere spiele, bei denen die gäste evtl. beteiligt würden.

also dann,
lass dich mal überraschen - die risiken kennst du ja nun!

JU

Beitrag von sabine4784 22.02.06 - 08:07 Uhr

hallo

also wir machen es nicht weil ersten es für die ganzen kids autofahrer und älter langweilig ist und der rest der gäste danach meistens nicht mehr selbstständig ins wirtshaus findet;-) zwecks alk. wir haben uns eine andere überraschung für alle einfallen lassen!

aber wenn man es macht dann sieht das bei uns so aus !das die braut oder das brautpaar sich bei der lokalität davor anmeldet und alles bespricht um welche uhr zeit man auf kreuzt usw. die müssen ja auch vorbereitungen treffen!
und vorschicht bei so manchen braustehlen läßt man ein vermögen wenn du nämlich jede angefangen flasche zahlen mußt und die stellen manchmal mengen offener falschen auf den tisch ob die nun getrunken werden oder nicht! das solltest du besprechen
und auch mit der musik sollte das besprochen werden
wie lange und wie feucht das werden soll!
und auch das wirtshaus solllte wissen wie lange ihr euren saal räumt zwecks aufdecken für abends!

und wer die entführt bei den hochzeiten wo wir waren
da war es der bruder oder mal ein freund oder couseng usw.

viellll spaßßßß

sabine