kinderzimmer

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tweetyy1985 20.02.06 - 10:53 Uhr

hallo, liebe mitschwangeren, ich beneide euch richtig, die ihr Kinderzimmerschon fetig habe. Würde es auch schon anfangen, aber es geht nicht!!!! #heul

Wohne mit meinem Freund bei seinen Eltern und es war mal die rede das seine eltern das eine voll gerüpelte Zimmer abgeben wollen, aber da hat sich noch nichts getan und ich kann nicht einfach anfangen es auszuräumen. und mein Freund macht auch noch keine anstalten, zufragen, wann wir das zimmer renovieren können und es muss das noch so viel gemacht werden : neue Tapeten, Teppich usw, der Zwerg soll es ja richtig gemütlich haben.
Kinderbett und Wickelkomode habe ich schon lange gekauft, abdre es steht noch eingepackt bei meinen Eltern#heul
Und langsam, wird es Zeit, denn es sind nur noch 6 Wochen, bis zum ET.

Gruß, Tweetyy und Niklas 34 SSW

Beitrag von aprilmama2 20.02.06 - 11:07 Uhr

Hi!
Also ich würde mal ordentlich auf den Putz hauen!
Wie lange willst du noch warten?
Setz dich durch, du willst das doch auch in Ruhe machen, oder? und was ist, wenn dein Baby mal drei Wochen eher kommt? Ich verstehe deinen Freund und seine Eltern nicht...
Sorry, mußte das loswerden.

Gruß, Andrea (32+1)

Beitrag von charliepogo 20.02.06 - 11:10 Uhr

Hallo Leidensgenossin,

mir geht es genauso, allerdings eher selbstverschuldet...#hicks

Bei uns ist es so, dass ich bis vorletzten freitag gearbeitet habe, seit einem Monat Klausuren schreibe (Abendstudium) und wir dieses Wochenende heiraten - und das nicht an unserem Wohnort, sondern in meiner ursprünglichen Heimat..., so dass wir da noch sehr viel organisieren mussten 8auch wenn wir nur im kleinsten kreis heiraten werden).

jedenfalls ist unser geplante Zimmer noch immer voll gestellt mit anderen Sachen, wir haben noch keine Wickelkommode, kene Wiege und gestrichen muss auch noch werden...

Echt peinlich!

naja, ich hoffe, dass ich noch ein bisschen ausräumen werde in dieser Woche, so dass mein Liebster nächste Woche streichen kann.

Da unser kleiner Schatz aber soundso die ersten Monate bei uns im Schlafzimmer schlafen soll, ist das nicht sooo schlimm. Hauptsache, wir kriegen die notwendigen Möbel noch vor der geburt... ;-)

LG

Anke, ab morgen 34. SSW und ziemlich chaotisch in der Planung

Beitrag von aeffle007 20.02.06 - 11:15 Uhr

Hallo Anke,

bin auch in der 34. SSW und wir haben am 11. Februar standesamtlich geheiratet #freu.
Wir bekamen am Freitag das Babybett und sämtliches Zubehör geliefert und haben am Wochenende alles aufgebaut und schön hergerichtet.
Im Gegensatz zu Euch haben wir nur eine 2-Zimmer-Wohnung, unsere Kleine wird also sowieso noch ne Weile bei uns im Schlafzimmer schlafen - bis wir in aller Ruhe ne schöne größere Wohnung gefunden haben.

LG Anja & Anne 34. SSW

Beitrag von steffni0 20.02.06 - 11:12 Uhr

Dann sprich doch mal mit Deinem Freund, ob er nicht seine Eltern endlich mal freundlich ansprechen könnte. Einfach, ob ihr Angebot noch gilt. Vielleicht ärgern sie sich genau so, dass Ihr Euch nicht drum kümmert?! Weiß ich ja nicht.

Und wenn Du ein gutes Verhältnis zu ihnen hast, dann frage sie doch einfach mal, wann Ihr das mal in Angriff nehmen könnt. Mütter freuen sich doch immer, wenn sie Oma werden und auch noch helfen dürfen. Frag doch Deine Schwiegermutter einfach mal, ob sie Dir helfen würde, das Zimmer schön zu machen.

Bestimmt freut sie sich drüber. Und langsam wird es ja nun wirklich Zeit!!!!

Alles Liebe

Steffie

Beitrag von kabafreak 20.02.06 - 11:21 Uhr

Hi Tweety!

wenn Du bei Ihnen wohnst muss doch euer Draht zueinander doch recht gut sein, oder #kratz ?

Frag doch mal vorsichtig an, ob das Angebot mit dem Zimmer für den kleinen nicht mehr aktuell ist. Du musst dich ja auch darauf einstellen ob Ihr euer Zimmer mit dem kleinen Teilen müsst oder er sein eigenes Reich bekommt.

Sag doch einfach mal das es langsam knapp wird, und das es nunmal auch besser ist wenn das Zimmer noch ein bisschen ausdampft, zwecks neue Möbel und Renovierung, bevor der kleine es bezieht. Das ist doch ein gutes Argument, falls sie meinen das reiche doch knapp vorher.

Und haben sie keine zeit zum ausrümpeln... bist du doch gerne bereit zu helfen und dein freund sowieso.

Ich denke du solltest einfach selber mal was sagen, und dabei einfach etwas diplomatisch vorgehen.

#liebe grüße

stef 36.SSW


Beitrag von emine 20.02.06 - 11:33 Uhr

Hallo rede mit deinen partner. Es ist doch ein totaler stress für dich. Wenn das Kinderzimmer steht und fertig ist dann kannst du auch besser schlafen und bist entspanter. Bei mir dauert es noch 13 Wochen Kinderzimmer haben wir schon gestern aufgestellt. Bist du das alles fertig hast und es ist eine menge arbeit dauert es auch schon 1-2 Wochen. Er oder ihr 2 sollten mal mit den eltern reden.