Zyklusrechnen..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ulrike_k 20.02.06 - 11:28 Uhr

Hallo,
lese oft hier das die Mädels schreiben wann genau die NMT ist. Rechnet man den zyklus immer auf 28 tagen?
Mein zyklus schwankt immer zwischen 25-30 tage. Wie soll ich das ganz genau wissen wann mein NMT ist?

LG
Uli

Beitrag von huppala 20.02.06 - 11:31 Uhr

Hallo,

diejenigen, die genau wissen, wann ihr NMT ist, führen entweder Temperaturkurve oder rechnen Ihren ES auf andere Weise (z. B. Persona aus) oder haben einen regelmäßigen Zyklus. Wenn Dein Zyklus unregelmäßig ist, hilft glaube ich nur eine Temperatur-Kurve.

Viel Glück, Anne

Beitrag von silke321 20.02.06 - 11:39 Uhr

Hallo!

Wenn Du weißt wann Dein ES war, ist Dein NMT zwischen 12 - 16 Tagen danach. Durchschnittlich also 14 Tage.

Andererseits: Wenn Du wissen willst wann Deine fruchtbare Zeit ist, nimmst Du die kürzest mögliche Zyklusdauer - 16 Tage = frühstm. Tag,
und nimmst die längste Zyklusdauer - 12 = spätester Tag. Dann hast Du Deinen fruchtbaren Zeitraum ungefähr bestimmt.

Zusätzlich kannst Du noch Ovulationstest machen oder ein ZB führen.

Viel Glück,
#liebdrueck Silke + #stern