Febies: Zurück vom FA, wer ist noch da?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blubella 20.02.06 - 11:37 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche,

komme gerade von meiner FÄ. Nachdem ich ja zwei Mal schon stundenlang Wehen hatte, die dann aber wieder aufhörten, hab ich ja gehofft, dass diese wenigstens schon was bewirkt haben... #schwitz

Und sie sagte heute auch: Ja, Frau Schwaner, da hat sich ganz schön was getan. MuMu 1 cm auf, GBH nur noch 1-2 cm und alles schööööön weich #freu #huepf

Jetzt hab ich nächsten Montag (ET) nochmal Termin, aber sie meinte: OHne Ihnen groß unnötige Hoffnung machen zu wollen, aber ich glaube eher, wir sehen uns nicht mehr. Eine schöne Entbindung wünsche ich Ihnen! Juhuuuuuuuu!!!! Ich weiß ja, dass man darauf nicht viel geben soll, hat sie ja auch selber gesagt. Aber an so einen Strohhalm klammert man sich doch gerne :-p Oder?

Ich hab ja schon gelesen, das Schokikeks und Tini heute morgen immernoch da waren... Wieder zurück ausm KH oder haben sie euch gleich dabehalten? *hoff*

Wie gehts den anderen so? Ich bin heute wieder so guter Laune!!!! #freu #huepf

LG, blu + Krümel (ET -7)

Beitrag von beatem 20.02.06 - 11:42 Uhr

Hallo,:-)

ich hatte gestern ET. Und heute nachmittag steht mal wieder ein Besuch bei meiner FÄ an.
Seit gestern Abend verliere ich auch ziemlich viel Schleim, keine Ahnung ob das was mit dem Schleimpröpel zu tun hat.#kratz
Ansonsten hab ich fast immer einen steinharten Bauch. Aber da ich momentan ziemlich erkältet bin, kommt das vielleicht auch daher.
Mal sehen, was Fr. Dr. nachher dazu sagt.
Alles Gute und liebe Grüße, Beate!:-)

Beitrag von braut04 20.02.06 - 11:43 Uhr

Hallo blu,

ich habe am gleichen Tag Termin wie du. Mein MuMu auch ein cm und kein GMH mehr. Das lässt ja hoffen. Ob ich Wehen habe weiß ich gar nicht so genau. Jedenfalls nicht wenn ich beim Arzt bin. Ansonsten ist mein Bauch oft hart, dass ich mir vorkomme wie eine Schildkröte die aufm Rücken liegt.

Dann hoffen wir mal beide, dass es bald los geht.
LG Nicole

Beitrag von hase0708 20.02.06 - 11:42 Uhr

hallo blu,

ohen dir die Hoffnung nehmen zu wollen, aber das hat meine Ärztin schon letzte Woche zu mir gesagt. Seither sind noch ganze 5 Tage vergangen, ohne dass sich etwas getan hat.

Ich drücke dir trotzdem gaaaaaaaaaaaaaanz fest die Daumen.

Viel Glück,
Nina ET+11

Beitrag von nisivogel2604 20.02.06 - 11:43 Uhr

Hallo blu,

ich will dir ja nicht die Hoffnung nehmen, aber mein Mumu ist 2cm auf, alles schööööööön weich, wie bei dir und trotzdem will die Kleine scheinbar nicht. Ich hoffe aber, dass du deinen Krümel bald im Arm halten darfst.

LG Denise (40 SSW)

Beitrag von winterbaby2 20.02.06 - 11:49 Uhr

Hallo!

Schön zu lesen das sich was getan hat.
Bei mir gab es keinerlei Anzeichnen.
Am 6.2. morgens um 6 hatte ich dann plötzlich und völlig unerwartet einen Blasensprung. Noch dazu grünes Fruchtwasser. Also ab ins KH. CTG zeigte absolut keine Wehen. Also bekam ich auf Grund des grünes Fruchtwassers um 12 eine Tablette zum Einleiten der Wehen.
Sind dann noch ne Std spazieren gegangen.
Jaaaaaaa und um kurz nach 15 Uhr war unser KLeiner Sonnenschein da.

So schnell kann es gehen.

Drücke dir und auch all den anderen Febis ganz fest die Daumen das auch ihr bald eure Kinder im arm haltet.

Gruß winterbaby mit MArica-Joelle (25Mon.) und Mika-Luc (heute 14 Tage), der 6 Tage vor ET kam

Beitrag von schokikeks 20.02.06 - 11:48 Uhr

Hi Blu,

na dann wünsche ich dir, dass es so kommt, wie die Ärztin es prophezeit!!! Wäre ja supi, oder?

Tini bekommt morgen ihre Einleitung und ich am Freitag. Aber am Mittwoch kriege ich erst noch einen Cocktail mit nach Hause...

Allerdings meinten die heute im KH, dass es tatsächlich Frauen gibt, die keine Wehen bekommen können und ich müsse mich schon mal auf 3 Tage KH-Aufenthalt einstellen - auf der Babystation, weil es keine Station für Schwangere gibt... Ich könnte heulen vor Verzweiflung!

Aber jetzt gebe ich noch nicht auf. Ich habe noch 4 ganze Tage, dieses Kind zu bekommen!

Nur noch keine brauchbaren Wehen! (lach)

LG Sarah ET+10

Beitrag von julischa 20.02.06 - 11:50 Uhr

Hallo Blu,

ich bin auch noch da!!!#heul#heul#heul
Bin heute ET -1
Ich möchte dir deine HOffungen ja echt nicht nehmen, aber ich war letzte Woche bei meiner FÄ und sie meinte:
Toll! Mumu gute zwei Zentimeter auf, Gebährmutterhals fast komplett verstrichen, Köpfchen tief im Becken....ich geb ihnen noch maximal eine Woche....

ABER ES TUT SICH NICHTS!!!:-[:-[:-[#heul#heul#heul

Keine Wehen, kein gar nix! Laura will nicht raus!!!

Aber vielleicht gehts ja bei dir schneller!!!! Ich wünsche es dir!!! Und drück dir die Daumen!!!!#pro#pro

Ganz liebe Grüße von Julia mit #baby Laura-Sophie inside
ET -1

Beitrag von ethoani 20.02.06 - 12:18 Uhr

Hallo blu!

dann wünsch ich dir ja das beste und hoffe das du deinen Krümel bald im Arm halten kannst.#liebdrueck

mein kleiner vampir mach keinerlei Anstalten oder Zeichen das er auf die Welt will...... war heute noch mal beim CTG und die Hebamme im KH hat mir gleich einen Termin für ein weiteres CTG am 24. (ET) gegeben......#gruebel
Morgen muss ich dann noch mal zum FA....der schon letzte Woche meinte wir haben schon gar nicht mehr mit ihnen gerechnet#kratz...tja so kann man sich täuschen.....:-p

und so wie es jetzt auszieht kann das auch noch ne weile dauern....mit meinem lazy vampire#gaehn......wenn er so faul ist wie ich....meine Mama hatte ET am 3.11. und am 11.11. ließ sie dann einleiten.......#schwitz

naja mal schauen ws draus wird.....dir und deinem Krümel auf jeden Fall alles Gute..#klee


Gruß Cathérine & little Vampire#stern

Beitrag von lia_june 20.02.06 - 12:17 Uhr

Hallo Blu!

Will dir auch keine Hoffnung nehmen, aber das hat mein FA schon Ende Januar gesagt #schmoll

Aber das ist echt bei jedem anders...

Ich drück dir die Daumen #pro!

Muss gleich noch mal was posten, aber ich frag dich hier schon mal...
Hab seit etwa drei aufeinanderfolgenden Nächten so für 10 bis 20 Min heftige Magenkrämpfe, mir ist dann so richtig kotzübel, es zieht vom Rücken nach vorne und ich bekomme schlecht Luft. Das tut so :-[ weh, dass ich immer denke jetzt bitte nicht auch noch Wehen...
Was könnte das denn sein, irgendwann wache ich dann auf und alles ist schon wieder weg...

Hmmmm...kennst du das?

Liebe Grüße senden
Juliane & DER Wurm

Beitrag von blubella 20.02.06 - 12:23 Uhr

Huhu Juliane,

ich hab das ab und zu mal tagsüber. Mir ist zwar nicht kotzübel, aber dennoch etwas komisch in der Magengegend, so als wenn Übelkeit aufkommt. Und dann hab ich auch immer so komische Krämpfe :-( Weiß aber leider nicht was das ist... Vergeht dann auch so nach der halben Stunde wieder. Vielleicht drücken dann die Kleinen auf den Magen? #kratz #gruebel Meiner kann nämlich mit seinem Po ganz tolle Kunststücke, sieht zum Schießen aus ;-) :-p

Nachts wird mir immer irgendein Organ eingequetscht (die Leber?!) Aber da meinte die FÄ, da kann man nichts machen, außer den Kleinen gut zu reden #augen Toll!

Ich wünsche dir alles Gute und dass das mit den Krämpfen nicht mehr kommt!

LG, blu

Beitrag von angela1977 20.02.06 - 12:50 Uhr

Hallo Blu,

also ich glaub ich bin die Einzige die noch hofft diese Woche rum zu bringen...
Hab heute wieder Termin beim FA, vorige Woche war der Muttermund ja schon auf und er konnte das Köpfchen tasten.
Hab seit gestern Nacht auch Wehen, die in der Nacht schon alle 15 Min. gekommen sind. Jetzt ist grad wieder Ruhe, aber der Bauch ist auch dauernd hart.

Wie gesagt, ich hoffe, dass es noch ein bissl dauert, weil meine (Nachsorge)Hebamme aufgrund der Semesterferien Urlaub hat. Und sie ist doch sooo lieb und ich will keine andere bei mir zu Hause#schmoll

Ich hab noch ein anderes "Problem": ich vergesse ALLES!!! Ich bin so verwirrt und unkonzentriert, dass ich mich schon seit einer Weile nicht mehr trauen mir dem Auto zu fahren#schock
Und ich habe gehört, dass das nach der Geburt noch schlimmer wird.

Liebe Grüß
Angela ET 25.2.

Beitrag von lola_lina 20.02.06 - 13:10 Uhr

Hallo liebe Febies,

mein ET ist auch der 27.2. Wenn´s nach meiner FÄ gehen würde, wäre unser Kleiner auch schon da. Tja, der ist aber so richtig faul - darum sitzt er ja auch noch fleißig. Mumu ist 1cm auf und alles ist schööööön weich... Aber das lockt den kleinen Racker auch nicht. Der Popo sitzt schön tief im Becken, also alles prima. Meine Hebi meint aber, dass er erst nach Termin kommt. Er ist jetzt ca. 3.300 gr. schwer, KU 34 cm, mal sehen, was das noch für ein Mops wird. Freue mich riesig und kann es kaum noch erwarten.

Alles Gute Euch allen

Julia (40.SSW)