Viele Fragen rund um KISS???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamamia00 20.02.06 - 11:38 Uhr

Hallo Zusammen,

derzeit mache ich mir Gedanken über KISS, nachdem ich hier ein paar Beiträge gelesen habe.
Leider kann ich ja nicht suchen :-(

Mein Sohn ist 7,5 Monate alt, kann sich inzwischen auf beiden Seiten auf den Bauch und zurück drehen :-)
Hat aber schon immer eine Lieblingsseite. Auf dieser schläft er auch in der Nacht, abwechselnd mit auf dem Rücken.
Er hatte schon immer diese Lieblingsseite, kann aber genauso gut den Kopf in die andere Richtung drehen und hatte auch noch nie einen asymetrischen Kopf.

Nachts wenn er schläft, überstreckt er in der Seitenlage gern ein wenig seinen Kopf, lang aber nicht so wie ich es auf der Kiss-Seite gesehen habe.

Geweint hat er noch nie viel und gehört zur Seltenheit.


Ist seine Entwicklung nun so normal?
Oder hat das mit KISS zutun?


Danke für eure Antworten

mama

Beitrag von fanny123 20.02.06 - 11:43 Uhr

Hallo !

Alle Fragen zu KiSS bekommst Du hier http://www.kiss-kid.de/
beantwortet !

Viel Erfolg und alles Gute, Fanny !

Beitrag von chima 20.02.06 - 16:29 Uhr

Hallo,laß dich nicht verrückt machen!!!
Ich habe am o9.01.mein 3.Kind bekommen und sie hat auch schon eine Lieblingsseite.Hatten meine beiden großen auch.Bei meinem Sohn stand schon im U-Heft "beginnende Schädelabplattung"obwohl ich ihn sooft ich konnte gedreht habe.Davon ist heute nichts mehr zusehen.
Ich bin der Meinung "KISS" das ist auch so ein neumodischer Kram.Also Panikmache.

Lg.Chima