Hilfe! Wie war das noch mit dem Muttermund ?!?!?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von i1206 20.02.06 - 11:55 Uhr

Hallo Ihr lieben,

ich hoffe ihr könnt mir helfen, als ich das erste Mal hier war, gab es hier eine Liste mit möglichen Anzeichen für eine Schwangerschaft. Finde diese aber nicht mehr! Kann mir jemand sagen wo sie ist.

Hatte gestern NMT - mein Muttermund fühlt sich ganz weich an, hat das was zu sagen?

Test gestern war negativ. (Mittags)

LG Iris

Beitrag von ina175 20.02.06 - 13:00 Uhr

Hallo Iris,

schau unter Service nach und dann unter Schwangerschaftsbeschwerden.

Und am NMT solltest du immer mit Morgenurin testen, denn da ist der Beta-hCG noch sehr niedrig.

Der MuMu war bei mir zu und hart auch der Scheideneingang wie zu.

Warte noch 2 Tage und teste nochmal aber morgens. Ich habe übrigens bereits 2 Tage vor NMT leicht positiv testen können. Aber man kann nie genau sagen wann der NMT ist, denn der Körper ist ein Wunder der Natur.

Alles Liebe und ich wünsche dir trotzdem das es geklappt hat oder bald klappt.

Ina + #stern im #liebe

Beitrag von niddle 20.02.06 - 14:19 Uhr

Hi Iris,
also dein MUMU sollte sich fest - wie die Nasenspitze - anfühlen. Wenn er weich ist, dann wird er sich ggf. öffnen wie zum ES und Mens....

LG Nita