kennt ihr "wie das Fähnchen..." ?????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von soerenundco 20.02.06 - 11:59 Uhr

Hallo,

zu meiner Kindergartenzeit gab es ein "fingerspiel" (wohl mehr ein Handspiel) das ging so:

"wie das Fähnchen auf dem Türmchen sich im Winde dreht..."

dabei dreht das Kind die Hände hin und her.

Kennt jemand von Euch den Text ? Habe das mit meinem Kleinen angefangen und er findet das so witzig.
Und ich finde ihn dabei soooo süüüßß !

Wäre schön wenn ich nicht immer so einen Textstummel vorsingen müßte.

LG nency+ tristan+ linus

Beitrag von susi1103 20.02.06 - 12:03 Uhr

Hallo

ja ich!!!

wie das Fähnchen auf den Turm,
sich kann drehn bei Wind und Sturm,
so soll sie mein Händchen drehn,
das ist eine Freud es anzusehn

Lg Susann

Beitrag von sanaundfinn 20.02.06 - 12:04 Uhr

Hallo Nency :-)

Wie ein Fähnlein auf dem Turme,
sich kann dreh'n bei Wind und Sturme.
So sollen sich die kleinen Händchen dreh'n,
das es eine Lust ist anzuseh'n.

Liebe Grüße,
Sana. #blume

Beitrag von funkelperle2001 20.02.06 - 12:04 Uhr

Hallo Nency,

also ich kenne den Text so:

Wie das Fähnchen auf dem Turme sich dreht bei wind und Sturme, so sollen sich deine Hänchen drehn, das es eine Lust ist anzusehen.

LG Sabine + Jason Cedric

Beitrag von lady_chainsaw 20.02.06 - 12:05 Uhr

Wie das Fähnchen auf dem Turme,
das sich dreht bei Wind und Sturme,
so soll sich Dein Händchen drehn,
das es ist lustig anzusehen.


Ich darf das leider nicht machen, denn Luna behauptet immer, dass nur "ihre" Elvira (Erzieherin im KiGa) das machen darf ;-)

Gruß

Karen + Luna (2,5 Jahre)

Beitrag von sohnemann_max 20.02.06 - 12:10 Uhr

Hi Nency,

oh, jetzt war ich zuuuu langsam.

Hab den Text auch rausgesucht...

Wie das FÄhnchen auf dem Turme
Sich kann drehn beim Wind und Sturme
So soll`n sich meine Händchen drehen
Das es schön ist anzusehen.

(Dabei die eigene Hand vor dem Kind drehen. Bald macht ihr Kind es ihnen nach.

Du kannst auch mal unter: www.babyzimmer.de gucken. Da gibt es eine Rubrik "Baby" und da findet man Fingerspiele.

ICH WILL KEINE REKLAME FÜR EIN ANDERES FORUM MACHEN!!!!!!!!! Das möchte ich bloß gesagt haben....nicht dass Angriffe kommen....

Liebe Grüße
Caro mit Max 1,5 Jahre

Beitrag von sunny156 20.02.06 - 12:39 Uhr

Hallo,

Taisha hat das als Baby immer von der Oma vorgesungen bekommen und immer ihre hand dabei mitgedreht *gg*

Ich kenn den Text so:

Wie das Fähnchen auf dem Türmchen,
sich kann drehn bei Wind und Stürmchen,
ja so soll sich mein Händchen drehen,
das es eine Lust ist anzusehn!!

LG,
Sunny und Taisha Cheyenne (fast 3)

Beitrag von bade_fee 20.02.06 - 17:33 Uhr

Es gibt noch eine zweite Strophe:

"Mit den Händen kann man winken,
mit der rechten und der linken,
wenn ich sie zusammen klatsch',
machen beide patsch, patsch, patsch!

Dabei je nach Text winken (mit der rechtn, dann der linken) und klatschen...

Viel Spaß #sonne

Badefee und Finn (14 Monate und ein begeisterter Winker und Klatscher)