Gelbkörperschwäche

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von steffi_78 20.02.06 - 12:36 Uhr

Hallo,

weiß jemand von Euch, wo ich etwas über Gelbkörperschwäche finden kann??? Ich suche etwas über die Symptome die dabei auftreten können und bin bisher im Internet nicht fündig geworden...

LG

Steffi

Beitrag von sonja31 20.02.06 - 12:39 Uhr

Hi,

eine GKS findest Du am ehesten heraus, wenn Du eine Tempi-Kurve führst, so laut meiner FA.

Die kann dann anhand Deiner Tempi und der Zykluslänge usw. ermitteln ob Du eine GKS hast.

Bei mir war auch die 2. ZH zu kurz und daher habe ich jetzt Agnus sanol verordnet bekommen, hilft prima!!

Liebe Grüße
Sonja

P.S. Google doch ein bisschen!

Beitrag von silke321 20.02.06 - 12:40 Uhr

Hallo,

versuch es mal mit dem Kürzel GKS oder mit Progesteronmangel.


Viel #klee,
#liebdrueck Silke + #stern

Beitrag von pathologin34 20.02.06 - 12:52 Uhr

Hallo Steffi ,

schau mal vielleicht hilft Dir diese seite weiter ?

http://9monate.qualimedic.de/Gelbkoerperschwaeche.html

Liebe Grüße .

Beitrag von turmalinrubelin 20.02.06 - 13:18 Uhr

Hallo Steffi, das Gelbkörperhormon entsteht im Eierstock aus dem gesprungenen Follikel. Liegt eine Gelbkörperschwäche vor, gab es keinen Eisprung. Gelbkörper ist die Folge des Eisprungs. Das Hauptsymptom der Gelbkörperschwäche ist daher verminderte Fruchtbarkeit und sehr wahrscheinlich verlängerter Zyklus bis Ausbleiben der Blutung.
Wichtig unbedingt behandeln lassen!!!!!!!!!
Konnte ich Ihnen helfen? LG

Beitrag von ydnam69 20.02.06 - 13:55 Uhr

Hallo,

bin zwar nicht der Autor, aber im Moment auch sehr interessiert an diesem Thema.

Du schreibst allerdings, dass von einem verlängertem Zyklus. Ich habe aber in www.9monate.de folgendes gelesen:

"Frauen, die eine verkürzte zweite Zyklushälfte haben - bei denen in der Basaltemperaturkurve die zweite Zyklushälfte kürzer ist als 12-16 Tage ist." sprich, die Regel ist verkürzt.

Was stimmt denn nun?

D.J.

Beitrag von steffi_78 21.02.06 - 09:58 Uhr

Danke Mädels,

ihr habt mir sehr geholfen!

#liebdrueck Steffi