Weg von der Flasche

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von henrie 20.02.06 - 12:55 Uhr

Hey,

meine Tochter war gestern 4 Monate und schläft schon durch. Nun möchte ich in ca. 6 Wochen anfangen umzustellen.
Wie fange ich das an?
Meine Tochter bekommt z.Zt. eine 1er-Nahrung und zum Teil eingefrorene Muttermilch. Sie war für den Busen nach der Geburt zu schwach und war sogar gut 2 Wochen in der Kinderklinik.

Bin für jeden Rat dankbar

Henrie

Beitrag von kleineute1975 20.02.06 - 13:03 Uhr

Hi

also du fängst mittags mit Karotten, Pastinake, Kürbis oder so an welches Gemüse bleibt dir überlassen. Viele nehmen Karotten damit bin ich auch angefangen.

Am ersten Tag gibste ihr so 3-4 Löffel und danach noch die Flasche oder Muttermilch. Am nächsten Tag ein wenig mehr und so steigerst du das auf ein Gläschen...wenn sie das ißt, kannst du die Milch weglassen. Nach einer Woche nimmst du dann z.b. Karotte-Kartoffel aber direkt ruhig ein Glas wenn sie das ißt....dann wieder eine Woche warten und mit Fleisch testen. Da ich auch im 5. Monat angefangen bin, habe ich Fleisch noch weggelassen und habe etwas länger nur Karotte-Kartoffel gegeben, auch mal Pastinake mochte meiner auch....

Dann haste eine Nahrung ersetzt...und dann nach 4 Wochen kannste den Abendbrei einführen...

LG Ute mit Jonas 23.07

Beitrag von henrie 20.02.06 - 13:30 Uhr

Hallo Ute,

hast Du es zuerst mit Karottensaft, Glas oder sebstgekocht probiert?

Viele Grüße Henrie