juckt Milchschorf ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chila9 20.02.06 - 12:59 Uhr

kann mir einer sagen, ob Milchschorf juckt ? Mein Kleiner 16 Wochen hat den ganzen Kopf voll und es schuppt stark, was kann ich machen ? LG Tanja

Beitrag von natalie14876 20.02.06 - 13:16 Uhr

Hallo Tanja,

Normaleweise juckt Milchschorf nicht,aber als ich meine Kleine beobachtet habe,wie sie sich immer gekratzt hat,hatte ich auch gedacht,daß es sie juckt.Sie hatte ziemlich viel Milchschorf und erst jetzt mit 18 Monaten ist es komplett weg.Ich habe jeden Abend den Kopf eingeölt und dann die Krusten vorsichtig mit der Bürste entfernt.Bis es endlich ganz weg war...

Liebe Grüsse

Natalie mit Helena (18 wochen alt)

Beitrag von sunflower.1976 20.02.06 - 13:18 Uhr

Hallo!

Wenn Dein Sohn gelbliche fettige Schuppen auf dem Kopf hat ist das höchstwahrscheinlich kein Milchschorf sondern Kopfgneis. Der ist harmlos und juckt eigentlich nicht. Man kann die Schuppen prima entfernen, indem die Stellen dick mir Bepanthen Wund- und Heilsalbe eingeschmiert werden. Nach einer STunde kann man die Schuppen rauskämmen (Kamm quer halten geht gut). Wenn die Schuppen nämlich zu dick sind, können sich Bakterien drunter ansiedeln und das kann dann doch zu Juckreiz führen.
Sind zusätzlich zu den Schuppen rote und/oder nässende Stellen auf dem Kopf ist das "echter" Milchschorf. Der juckt und sollte vom KiA behandelt werden.

Alles Gute!
Silvia